Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Platendorf will die Klettertour fortsetzen

Fußball-Landesliga Platendorf will die Klettertour fortsetzen

Der TuS Neudorf-Platendorf ist auf Klettertour: Durch den jüngsten 1:0-Erfolg gegen den BSC Acosta hat das Team von Ralf Schmidt den letzten Platz in der Fußball-Landesliga verlassen, steht nun auf Rang 13. Am Sonntag (15 Uhr) will der TuS nun bei TuSpo Petershütte jubeln - und weiter klettern.

Voriger Artikel
MTV: Topf will 8:1 nicht überbewerten
Nächster Artikel
Calberlah: Endspiel-Serie startet am Sonntag in Gitter

Nächster Sieg gegen Petershütte? Im Hinspiel erzielte Florian Gahrmann das Goldene Tor für Platendorf.

Quelle: Photowerk (mf)

Dass Platendorf gegen Petershütte siegen kann, zeigte das Team beim 1:0 im Hinspiel. „Ein Ergebnis, mit dem ich unter Umständen auch im Rückspiel wieder leben könnte“, sagt Schmidt mit einem Augenzwinkern - und fügt dann ernsthaft hinzu: „Petershütte hat eine Mannschaft, die vor der Saison Ambitionen hatte, ganz oben mitzuspielen. Das haben sie zwar nicht ganz geschafft, eine gestandene Landesliga-Mannschaft ist es dennoch.“

Hinzu kommt der schlechte Platz, auf dem man erstmal bestehen muss. Doch Schmidt betont: „Wir wollen den Gegner ärgern, unsere Leistung unterstreichen.“ Und natürlich Zählbares mitnehmen. „Wenn sich alle zusammenreißen, dann ist sogar wieder ein Sieg drin“, so Schmidt, der personell kaum Probleme hat: „Bis auf Christian Jansen, der eine kleine Leisten-Operation hinter sich hat, sind alle fit.“

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel