Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Pieper und Co. feiern Erfolge

Leichtathletik Pieper und Co. feiern Erfolge

Neue Saison-Bestmarke für Robin Pieper: Der Meinerser U-20-Stabhochspringer überquerte bei seinem Sieg beim Meeting in Edemissen 4,96 Meter. Freude herrschte aber auch bei drei seiner heimischen Teamkolleginnen, die ebenfalls für die LG Peiner Land an den Start gingen.

Voriger Artikel
Anna Klasen: Toller Start, aber ein bitteres Ende gegen Barrois
Nächster Artikel
Platendorf freut sich auf seine Außenseiterrolle

Neue Saison-Bestleistung: Der Meinerser Robin Pieper übersprang beim Meeting in Edemissen die 4,96 Meter.

Quelle: Cagla Canidar

Pieper war 50 Zentimeter höher als Konkurrent Julius Stracke (TSG Bergedorf) gesprungen, nahm seine neue Saison-Bestmarke im zweiten Versuch.Freude auch bei Romy Lorek (Vordorf), sie erhöhte ihre Bestleistung beim Sieg im Stabhochsprung (W 14) auf 2,66 m und festigte damit ihren ersten Platz in der Landes-Bestenliste. Zudem gewann sie den Hochsprung-Wettbewerb mit 1,36 m aufgrund der geringeren Anzahl an Fehlversuchen.

In der U 18 ließ sich Nina Gödecke aus Päse mit übersprungenen 3,26 m den Sieg nicht nehmen. Zudem meldete sich nach langer Verletzungspause auch die Leiferderin Marlen Sophie Weinert mit neuer persönlicher Bestleistung von 2,96 m zurück und wurde damit Dritte. In der W 12 übersprang Tessa Schultalbers (Ettenbüttel) 1,28 m im Hochsprung. Das reichte zum Sieg, da sie bis dahin ohne Fehlversuch geblieben war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel