Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Oster-Vorteil für die Springreiter

Turnier beim RFV Isenhagener Land Oster-Vorteil für die Springreiter

Die Hoffnung wurde erfüllt – zumindest zur Hälfte: Der RFV Isenhagener Land hatte zuletzt des Öfteren Pech mit dem Wetter gehabt, doch beim zweitägigen Oster-Reitturnier in Allersehl trugen die Bedingungen zumindest am Samstag zu einer gelungenen Veranstaltung bei.

Voriger Artikel
Doppelte Titelchance: Bromes tolle Ostertage
Nächster Artikel
BVG-Ass auf Klettertour

Der Samstag stand im Zeichen der Springreiter: Auch Michelle Zühlsdorff vom RV Pferdefreunde Müden war in Allersehl dabei.

Quelle: Cagla Canidar

Am Donnerstag war das Wetter allerdings „nicht so toll“, wie Turnierleiter Kai Laibach berichtete. Die Folge: Bei den Dressurwettbewerben entschieden sich nur „50 bis 60 Prozent“ der gemeldeten Teilnehmer, die Reise anzutreten und in Allersehl zu starten. Mehr Glück hatten die Springreiter am Ostersamstag. „Da war es top“, freute sich der Turnierleiter. Entsprechend war auch die Auslastung besser. „Die Springreiter sind eben etwas härter im Nehmen“, sagte Laibach schmunzelnd.

Der Turnierleiter war mit den beiden Tagen zufrieden, die Veranstaltung behielt mit ihrer überschaubaren Anzahl an Prüfungen den gewünschten familiären Charakter. „Wir hatten ungefähr 500 Nennungen“, so Laibach, der sich auch über Podestplätze für den RFV freuen konnte. So gewann Lauris Niklas Lukasevskis das A*-Springen. Ebenfalls erste Plätze erreichten die heimischen Vertreter Hilke Bentes vom RFV Wolfsburg, Milena Bärensprung vom RV Moorhof und Anina-Mara Waletzky vom St. Georg Gestüt der Pferdefreunde Gifhorn.

sch

Sieger und heimische Top-Drei-Platzierte

Dressurprüfung Kl. E: 1. Lars Oppermann (RFV Beedenbostel) auf Dornröschen, 3. Saskia Heitmann (RFV Lehre) auf Lord Capri. Dressurreiterprüfung Kl. A: 1. Ann-Sophie Jeschke (RuF Uelzen) auf Doctore. Dressurreiterprüfung Kl. L: 1. Ann-Kristin Schünemann (RV Hubertus Hildesheim-Marienburg) auf Kalvador. Dressurprüfung Kl. L*: 1. Nina von Beuningen (RFV Dahlenburg) auf Wiwaro. Dressurprüfung Kl. M*: 1. Hilke Bentes (RFV Wolfsburg) auf Florenz.

Stilspringprüfung Kl. E: 1. Josch Helmrich (RV Vögelsen-Mechtersen) auf Mark, 3. Marie Luise Fehse (RFV Isenhagener Land) auf Luna. Stilspringprüfung Kl. A*: 1. Lauris Niklas Lukasevskis (RFV Isenhagener Land) auf Orchid‘s Cavendo. Springpferdeprüfung Kl. A**: 1. Anne Hasselmann (RFV Westercelle) auf Cash. Springprüfung Kl. A**: 1. Milena Bärensprung (RV Moorhof) auf Conan, 3. Ricarda Sowa (Pferdefreunde Lagesbüttel) auf Bella du Rouet. Stilspringprüfung Kl. L - Weg und Zeit: 1. Anina-Mara Waletzky (St. Georg Gestüt der Pferdefreunde Gifhorn) auf Catch me if you can, 2. Ricarda Sowa (Pferdefreunde Lagesbüttel) auf Bella du Rouet. Springprüfung Kl. L mit Stechen: 1. Hauke Buchholz (RSG Eschede) auf Carla, 2. Anina-Mara Waletzky (St. Georg Gestüt der Pferdefreunde Gifhorn) auf La Deese.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn