Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Niveau der Übungen steigt stetig“

Gerätturnen: Kreismeisterschaften „Niveau der Übungen steigt stetig“

Aufwärtstrend im Gerätturnen! Die Gifhorner Kreismeisterschaften in Calberlah und Isenbüttel sorgten bei den Organisatoren und Verantwortlichen für Zufriedenheit. „Insgesamt war die Beteiligung mit rund 270 Mädchen an den beiden Wettkampftagen ausgesprochen gut“, freute sich die Turnkreis-Vorsitzende Sabine Wagner auch über neue Vereine und gute Leistungen.

Voriger Artikel
Hattrick für Gifhorner Auswahl
Nächster Artikel
Bereichspokal: RaZa ruckzuck

Einer von 13 ersten Plätzen für den TSV Vordorf: Chantal Heilmann gewann in der WK L6 in Isenbüttel die Konkurrenz, ihr Verein räumte die meisten Titel ab.

Quelle: Photowerk (cc)

Denn: Dieses Mal schickten auch der SSV Kästorf, der TSV Meine und der TV Jahn Rühen Turnerinnen ins Rennen. „Damit waren zwölf Klubs am Start“, berichtete Wagner.

Die Wettkämpfe der jüngsten Turnerinnen (bis Jahrgang 2004) fanden am Samstag in zwei Durchgängen in Calberlah statt. Der Qualifikationswettkampf sowie die Wettkämpfe ab Jahrgang 2003 (ebenfalls in zwei Durchgängen) standen dann am Sonntag in Isenbüttel auf dem Programm.

Die Hallen waren gut gefüllt, Maskottchen sollten Glück bringen, Eltern und Großeltern zückten Fotoapparate und Kameras - und es gab viele tolle Leistungen, die festgehalten werden konnten. „Das Niveau der Übungen steigt stetig, in den Vereinen wird gute Arbeit geleistet“, lobte Wagner - und ließ Fakten folgen: „In diesem Jahr waren 55 Mädchen im Qualifikationswettkampf für die Bezirksmeisterschaften dabei, 31 im vergangenen.“

Der TSV Vordorf stand am Ende der Meisterschaften und Qualikämpfe 13 Mal ganz oben auf dem Podest. Aber auch der MTV Isenbüttel (drei), der MTV Gifhorn, der SV Triangel (je zwei) und der SV Calberlah gewannen Titel. Nette Geste der Organisatoren: Zusätzlich zu den Urkunden, Pokalen und Medaillen bekamen die Mädchen für die jeweils beste Übung an den einzelnen Geräten eine Rose.

Voriger Artikel
Nächster Artikel