Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Neuanfang in Didderse

Fußball Neuanfang in Didderse

Es gibt Neues von den Fußballern des SSV Didderse: Nach dem Abstieg aus der Bezirksliga und dem freiwilligen Gang in die 3. Kreisklasse 3 startet jetzt den Neuanfang mit einem großen Kader.

Voriger Artikel
Früher Cup-Kracher: Vorsfelde beim MTV
Nächster Artikel
MTV schlägt Vorsfelde im Elfer-Krimi

Didderse: Um Nils Langhorst entstand ein neues Team.

Quelle: Sebastian Preuß

Mit Nils Langhorst war nur ein Urgestein übriggeblieben, doch Spartenleiter Lothar Gehrke, der Fördervereins-Vorsitzende Gerard Sztelle und Coach Marcos Barros schafften es, den Grundstein für die neue Saison zu legen. 16 Spieler kehrten zurück oder wurden reaktiviert, vier Akteure kamen von der A-Jugend der JSG Südkreis, dazu zählen drei weitere Spieler zum erweiterten Kader. Zum Betreuerteam gehören Claus Teubler sowie Jens und Birgit Meyer. „Die Euphorie ist groß, die Zeichen stehen gut für eine sportlich erfolgreiche Zukunft“, freut sich Spartenleiter Gehrke.

Von drei Testspielen wurden bislang zwei gewonnen, morgen (15 Uhr) ist der TSV Sierße/Wahle II zu Gast.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn