Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Netbook und Uhr für Geschwister Klasen

Tennis Netbook und Uhr für Geschwister Klasen

Doppelschlag der Geschwister Klasen: Die Tennis-Talente Anna und Friedrich Klasen vom TC Grün-Weiß Gifhorn holten den Gesamtsieg beim 2. Weserbergland-Circuit. Als Prämie heimste Anna ein hochwertiges Netbook ein, ihr Brüder erhielt eine Armbanduhr.

Voriger Artikel
Vorsfelde und Kästorf heute schon unter Druck
Nächster Artikel
Eintrachts Neue: Was Kessel mit Lieberknecht verbindet

Erfolgreich: Friedrich Klasen vom TC GW Gifhorn siegte wie Schwester Anna beim Weserbergland-Circuit.

Quelle: Photowerk (nin)

Die Turniere in Rinteln, Springe und Hameln wurden wie im Vorjahr zu einer hochkarätigen Serie zusammengefasst. Anna Klasen sicherte sich zum Auftakt den Titel bei den Rinteln Open, in Springe musste sie sich erst im Finale gegen die Nummer 1, Sabrina Baumgarten (Barsinghausen), mit 4:6, 3:6 geschlagen geben.

In Hameln schied die 16-Jährige im Halbfinale gegen Sonja Larsen (Hannover) mit 0:6, 3:6 aus – das reichte letztlich zum Gesamtsieg.
Bruder Friedrich gewann ebenfalls in Rinteln, scheiterte dann in Springe (4:6, 3:6 gegen den Oldenburger Michael Dornbusch) und in Hameln (6:3, 1:6, 2:6 gegen Sebastian Fanselow aus Essen) jeweils im Viertelfinale. Da Topfavorit Stefan Seifert (Hannover) auf einen Start in Rinteln verzichtet hatte, lag der 18-Jährige am Ende trotzdem vorn.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.