Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Moorlauf: Harwardt und Hermann vorn

Rekordtag in Platendorf Moorlauf: Harwardt und Hermann vorn

Tag der Rekorde in Neudorf-Platendorf: Beim Moorlauf des ausrichtenden TuS gab‘s nicht nur in Sachen Teilnehmerzahl eine neue Bestmarke, auch die 10.000 Meter wurden am Sonntag so schnell wie noch nie zurückgelegt: Die Laufcup-Gesamtsieger Miriam Hermann (Injoy Wolfsburg) und Valentin Harwardt (VfL Wolfsburg) hatten mal wieder die Nase vorn.

Voriger Artikel
0:1! MTV verliert das Elfer-Drama
Nächster Artikel
Torreiche Spiele zum RSV-Start

In Neudorf-Platendorf purzelten die Bestmarken: Insgesamt 253 Sportler waren am Sonntag beim Moorlauf am Start, außerdem gab‘s über die 10.000 Meter neue Streckenrekorde.

Quelle: Photowerk (cc)

Bei Harwardt blieb die Uhr nach 31:54 Minuten stehen, bei Hermann nach 37:42. Organisator Steffen Ranft staunend: „Das sind richtig schnelle Zeiten.“ Und neue Streckenrekorde. Möglich gemacht wurden die auch durch die idealen Bedingungen. „Das Wetter war wirklich top, zumal es auch keinen Wind gab“, frohlockte Ranft. Und davon profitierten nicht nur die beiden Sieger. Der Organisator: „Einige der Läufer konnten sich über Jahres-Bestleistungen freuen.“

Grund zum Jubeln hatten auch Bianca Brandt-Wolpers (44:05 Min.) und Erich Rasche (38:45 Min.), die sich in der Sassenburg-Wertung durchsetzten - und dem TuS damit zwei Heimsiege bescherten. Insgesamt 233 Athleten gingen gestern über die 10.000 m an den Start, „nur drei von ihnen mussten vorzeitig aussteigen“, berichtete Ranft.

Dass der Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord verzeichnete, war auch dem erstmals ausgetragenen Bambinilauf zu verdanken: 20 Kinder nahmen die 650 m in Angriff. „Am Ende haben alle eine Urkunde erhalten“, so Ranft. „In Zukunft wollen wir diesen Lauf noch etwas ausbauen.“

nik

Ergebnisse

10.000 Meter

Männer: 1. Valentin Harwardt, 31:54 Minuten; 2. Alexander Krenz (beide VfL Wolfsburg), 34:49; 3. Arne-Christian Wolff (LV ASPA Wolfsburg), 35:12; 4. Mirko Appel (VfL), 35:40; 5. Frank Colsmann (TuS Celle 92), 35:45.

Frauen: 1. Miriam Hermann (Injoy Wolfsburg), 37:42 Min.; 2. Martina Mischnick, 40:35; 3. Nicole Meyer (beide Team Waggumer Holz), 41:55; 4. Ines Roessler, 42:40; 5. Claudia Parschau (beide LV ASPA), 42:45.

Voriger Artikel
Nächster Artikel