Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Mörse: Kracher gegen Platendorf

Fußball - Bezirksliga Mörse: Kracher gegen Platendorf

Am Sonntag steht der fünfte Spieltag in der Fußball-Bezirksliga an, und wie schon an den vergangenen drei Wochenenden kommt es wieder zu einem Kracher. Der amtierende Meister TSG Mörse empfängt dabei einen der großen Titelfavoriten, den TuS Neudorf-Platendorf.

Voriger Artikel
Hendrik Berner heiß auf Edelmetall
Nächster Artikel
Egal wer kommt: Didderse will gewinnen

Es kracht mal wieder in der Bezirksliga: Mit Mörse (l. Heiko Schäfer, M. Dennis Pollak) und Platendorf (r. Florian Gahrmann) treffen zwei Favoriten aufeinander.

Quelle: Photowerk (sp)

Wenn man sich die Tabelle näher betrachtet, könnte man davon ausgehen, dass es sich um eine ganz normale Begegnung handelt, in der die TSG Favorit ist. Denn Mörse ist schon wieder in beeindruckender Frühform, war bis zum Mittwoch Spitzenreiter. Platendorf hingegen ist „nur“ Tabellensechster.

Doch Mörses Co-Trainer Guido Steinkamp ist sich sicher: „Dieser Rang sagt rein gar nichts über die Stärke der Platendorfer aus.“ Und auch TuS-Coach Ralf Schmidt weiß: „Bis sich die Tabelle richtig eingependelt hat, dauert es noch drei bis vier Wochen.“

Die Grün-Weißen wollen in Mörse auf jeden Fall einen Punkt mitnehmen. „Damit wir den Anschluss nach oben nicht verlieren“, so Schmidt, der weiter sagt: „Mörse ist der Favorit, aber wir brauchen auf gar keinen Fall Angst zu haben.“

Im Vergleich zum Spitzenspiel bei STV Holzland am vergangenen Sonntag (1:1) erwartet Steinkamp eine ganz andere Partie von seiner Mannschaft: „STV kam über den Kampf, Platendorf ist spiel-, konter- und abschlussstark. Das wird ein ganz schweres Spiel für uns.“

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball - Bezirksliga
Fast komplett und auf Punkte aus: Didderse (vorn Arndt-Richard Kutschke) erwartet Helmstedt.

Vor zwei Jahren nutzte der Helmstedter SV einige Nachholspiele, um sich in der Rückserie den Titel in der Fußball-Bezirksliga zu sichern. Nach einer Saison in der Landesliga ist die Mannschaft von Trainer Jose Salguero wieder zurück – und hat vor dem Partie am Sonntag beim SSV Didderse, der dringend Punkte braucht, schon wieder ein Spiel weniger als die Konkurrenz.

mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.