Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Mit Begeisterung dabei: Kids trotzen der Hitze

Fußball: Jugendsport-Wochenende Mit Begeisterung dabei: Kids trotzen der Hitze

Hochsommerliche Hitze in Rötgesbüttel: Beim VfL fand das fünfte Jugendsport-Wochenende statt. Mit zwei Siegen war der MTV Gifhorn am erfolgreichsten.

Voriger Artikel
Titel! Gifhorn II schlägt Verfolger
Nächster Artikel
Platz vier für Helene Mosel

Von Grünen umringt: Auch die G-Jugend-Kicker der SV Gifhorn (M.) und des SSV Vorsfelde trotzten der Hitze.

Quelle: Cagla Canidar

„Es war vielleicht ein bisschen zu heiß, aber die Kinder waren mit Begeisterung dabei“, erklärte Mitorganisator Arne Bröhmer. Die Teams lieferten sich im wahrsten Sinne heiße Duelle - und kamen auch neben dem Platz auf ihre Kosten. Bei der Siegerehrung der JSG Südkreis mit dem Erich-Beuth-Pokal war Leo, das Maskottchen der Braunschweiger Eintracht, zugegen, zudem gab es eine Tombola und eine vom Förderverein kurzfristig aufgebaute Wasserbahn zur Abkühlung zwischen den Spielen.

Und auch der Fairplay-Gedanke wurde gelebt und belohnt: Im E-Jugend-Finale überzeugte ein Spieler des Siegers Polizei SV Braunschweig den Schiri, dass sein Foul nicht außerhalb, sondern innerhalb des Strafraums stattgefunden hatte - Siebenmeter und Gegentor inklusive. Spartenleiter Dirk Reuer dazu: „Dafür gab es einen Ehrenpokal des VfL Rötgesbüttel!“

Die Finalspiele - G-Jugenden: JSG Südkreis - JFV Kickers 1:0; MTV Gifhorn - MTV Hondelage 3:0. F-Jugenden: BSC Acosta - SSV Vorsfelde 8:0; BSC Acosta - TV Jahn Wolfsburg 2:0;
E-Jugenden: VfR Eintracht Nord Wolfsburg — Polizei SV Braunschweig 1:4; TSV Schapen - VfL Bienrode 0:1; D-Jugend: MTV Gifhorn - JSG Südkreis 7:6 n. E.

mof

Voriger Artikel
Nächster Artikel