Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
MTV: Vier Heidepokal-Siege

Rollkunstlauf MTV: Vier Heidepokal-Siege

Auf mehrere Treppchen-Plätze, darunter vier Siege, kamen die Rollkunstläuferinnen des MTV Gifhorn beim Heidepokal. Dabei stand die Veranstaltung in Hannover für die Gifhornerinnen zunächst unter keinem guten Stern…

Voriger Artikel
Egal wer kommt: Didderse will gewinnen
Nächster Artikel
Von Bundesliga bis Kreisklasse

Platz vier in der Mannschaftswertung: Die Rollkunstläuferinnen des MTV Gifhorn durften mit ihrer Leistung beim Heidepokal in Hannover zufrieden sein.

„Unser Trainer Wolfgang Grampp wurde einen Tag vor dem Wettkampf ins Krankenhaus gebracht“, berichtete MTV-Spartenleiterin Irene Panzilius. „Alle Läuferinnen wünschen gute Besserung!“ Unterstrichen wurden die Genesungswünsche durch Siege von Melissa Ganske, Lorena Brand, Leonie Tomm und Melanie Panzilius, Silber durch Karoline Ehne und Bronze von Julia Unger. Evelyn und Julia Ehne wurden Vierte, diesen Platz gab‘s auch in der Mannschaftswertung. „Damit kann man zufrieden sein“, so Irene Panzilius.

Nach dem Wettkampf präsentierten sich die Rollkunstläuferinnen noch beim Kommers-Abend zum 150-jährigen Jubiläum des MTV. Als nächster Wettkampf steht am 10./11. September der niedersächsische Kürpokal an – in der Flutmulde. Die Spartenleiterin: „Wir laden alle Interessenten ganz herzlich zum Zuschauen ein.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.