Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
MTV: Topf-Team erwartet Top-Team

Fußball: A-Jugend-Regionalliga MTV: Topf-Team erwartet Top-Team

Spiel eins nach dem ersten Dreier - und das hat es für den MTV Gifhorn gleich in sich! Die A-Jugend empfängt in der Fußball-Regionalliga am heutigen Samstag (13 Uhr, A-Platz) den Tabellenzweiten Blumenthaler SV.

Voriger Artikel
SVG: Vorsicht und viel Optimismus
Nächster Artikel
SVG freut sich auf Topgegner

Zweikampfstärke gefordert: Cedric Schröder (v.) und der MTV Gifhorn erwarten den Tabellenzweiten Blumenthal.

Quelle: Photowerk (mf)

„Nach dem Sieg gegen Meldorf haben wir uns kurz gefreut. Die Jungs haben gesehen, dass es geht“, so MTV-Trainer Dirk Topf. Heute kommt allerdings die zweitbeste Offensive der Liga (37 Treffer) um Top-Torjäger Ousman Manneh (15). „Blumenthal wird Druck machen. Aber das kann uns auch entgegenkommen“, so Topf, der eine Manneh-Sonderbewachung ausschließt.

Gifhorn selbst soll über die Zweikampfstärke und schnelles Umschalten zu Chancen kommen. „Außerdem wollen wir die Fehlpassquote reduzieren und nach hinten kompakt stehen“, so der Trainer.

Zudem müsse der MTV darauf achten, sich nicht den Schneid abkaufen zu lassen. „Blumenthal hat eine impulsive Mannschaft“, weiß Topf. „Wenn wir einen Punkt behalten könnten, wäre das super!“ Dimitrios Tsampasis ist nach seiner Sperre wieder dabei, dafür fehlen Luca Ehresmann (noch angeschlagen) und Mark Upmann (Nasenbeinbruch).

  • Der Conti-Cup-Kracher gegen Erstligist Hannover 96 wurde auf den 13. Dezember (12.30 Uhr) vorverlegt.

mof

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn