Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
MTV-Talente bejubeln Finalerfolg

Hallenfußball MTV-Talente bejubeln Finalerfolg

Heimsieg für die f-Jugend des MTV Gifhorn: Die Fußball-Talente sicherten sich beim eigenen Hallenturnier im Sportzentrum Süd den ersten Platz. Im Finale kam‘s zum Duell der in der Vorrunde ungeschlagenen Teams, der MTV bezwang den SV Rühen mit 3:0.

Voriger Artikel
BCG: Bester Klub in Magdeburg
Nächster Artikel
Gamsen und VfL II spielen in Schwülper

Jubel bei den Gastgebern: Die f-Jugend des MTV Gifhorn gewann das eigene Hallenturnier.

Quelle: Photowerk (sp)

„Beide Mannschaften hatten ihre Vorrundenspiele gewonnen, es war ein spannendes Endspiel“, sagte Andre Neumann vom MTV. Dramatik gab‘s auch im Spiel um Platz drei zwischen der SV Gifhorn und der JSG Blau-Weiß 29 II. „Die SVG hat sich in allerletzter Minute mit 2:1 durchgesetzt“, so Neumann.

Er war insgesamt sehr zufrieden. „Zehn Mannschaften hatten dank der organisierenden Trainer Werner Drewitz und Werner Fischer den Weg nach Gifhorn gefunden, rund 100 junge Fußballer und Fußballerinnen standen auf dem Platz und zeigten tolle Spiele“, so Neumann. „Bei der abschließenden Siegerehrung gab es für alle Kinder Pokale, so dass alle Spieler zufrieden nach Hause fahren konnten.“

Ergebnisse: 1. MTV Gifhorn, 2. SV Rühen, 3. SV Gifhorn, 4. JSG Blau-Weiß 29 II, 5. JSG Wittingen/Knesebeck, 6. VfB Fallersleben, 7. TuS Müden-Dieckhorst, 8. MTV Gifhorn II, 9. SSV Kästorf, 10. TSV Helmstedt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel