Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
MTV Gifhorn testet gegen Zinnbauers HSV II

Fußball-Landesliga MTV Gifhorn testet gegen Zinnbauers HSV II

Was für ein Testspiel-Hammer! Die eine oder andere Trainingseinheit haben die Landesliga-Fußballer des MTV schon absolviert, heute (18.30 Uhr) testen die Gifhorner zum ersten Mal - und das gegen Regionalligist Hamburger SV II mit Ex-Bundesliga-Coach Joe Zinnbauer.

Voriger Artikel
Nick Bier: „Note 1 mit Sternchen“
Nächster Artikel
Hawaii: Auszeichnung für Lenz

Heute zu Gast in Gifhorn: Ex-Bundesliga-Trainer Joe Zinnbauer (rechtes Bild, hier mit Enes Küc) bestreitet mit dem Regionalligisten Hamburger SV II ein Testspiel beim MTV (l. Jovan Hoffart).

Quelle: Imago 20328371 / Preuss

„Das ist ein absoluter Kracher und eine große Herausforderung. Die Jungs werden gleich an ihre Leistungsgrenze gehen müssen“, so Gifhorns neuer Trainer Uwe Erkenbrecher, der weiß, worauf es ankommt: „Der HSV ist in der Lage, uns mit seinen schnellen Kombinationen zu überfallen. Da müssen wir vor allem in der Defensive besonders gut aufpassen.“

Wenn das klappt und zudem noch das eine oder andere Tor herausspringt, wäre Erkenbrecher zufrieden: „Wir wollen uns so gut wie möglich verkaufen. Vor allem geht es aber darum, allen Spielern möglichst viele Einsatzminuten zu geben.“

Nicht mit dabei sein werden Keeper Tobias Krull, Stefan Schulz (beide beruflich verhindert), Adrian Zeqiri (Rückenprobleme) - und Kim Kemnitz. Letzterer hatte sich als Fan des HSV besonders auf die Partie gefreut. „Das ist eine richtig geile Sache“, so Kemnitz. „Gerade wenn man bedenkt, dass wir gegen Joe Zinnbauer spielen - der war ja in der vergangenen Spielzeit noch Bundesliga-Trainer.“ Doch dann kam die bittere Nachricht: Kemnitz laboriert noch an einer Verletzung aus der Vorsaison und muss erst einmal zehn Tage pausieren.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball-Landesliga
Sehenswert - und torreich: Der MTV Gifhorn (l. Mario Petry, r. Dimitrios Tsampasis) unterlag dem Hamburger SV II (M. Said Benkarit) gestern Abend mit 1:10.

Torreicher Testspiel-Auftakt: Der Fußball-Landesligist MTV Gifhorn bestritt gestern Abend seine erste Partie in der laufenden Vorbereitung, unterlag dabei dem Regionalligisten Hamburger SV II mit 1:10 (0:4). Allerdings boten auch die Gastgeber gegen das Team von Ex-Bundesliga-Trainer Joe Zinnbauer die eine oder andere gelungene Aktion.

mehr
Mehr aus Sport in Gifhorn