Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Letzter Rio-Test: Breitbarth in Budapest

Judo Letzter Rio-Test: Breitbarth in Budapest

Budapest. Zu einem letzten Test vor den Olympischen Sommerspielen in Rio geht es für die deutschen Judokas an diesem Wochenende ins ungarische Budapest. Der Leiferder André Breitbarth geht dabei im Schwergewicht auf die Matte.

Voriger Artikel
61 Tore in einer Saison! Sterz toppt sich selbst
Nächster Artikel
Calberlah: Philip Plagge auch Co-Trainer

Letzter Test vor Rio: Nach dem Trainingslager in den Bergen geht es für André Breitbarth (2. v. l. und u.) nun nach Ungarn. Fotos: IJF/Facebook

Die Zeit nach der Rückkehr aus dem dreiwöchigen Trainingslager im österreichischen Rauris nutzte Breitbarth für „einen lustigen Videodreh“ für einen Beitrag des DRF 1 (Deutsches Regional Fernsehen) und schaute auch bei seinem Verein SFV Europa Braunschweig vorbei. Am Braunschweiger Landesstützpunkt leitete Breitbarth mit Unterstützung vieler mitgereisten Trainer eine 90-minütige Einheit.

„Das hat mir sehr viel Spaß gemacht“, sagt der Olympia-Starter, der morgen seinen Wettkampf bestreitet. „Es ist ein Test, um zu sehen, wie weit wir sind und woran wir jetzt noch arbeiten müssen“, berichtet der Leiferder Breitbarth.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn