Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
LSV stolz: Polej startet bei Kunstflug-WM

Segelfliegen LSV stolz: Polej startet bei Kunstflug-WM

Nach dem 1000-Kilometer- Rekordflug mit Nico Klingspohn Anfang Juli wartet die nächste Herausforderung auf Dennis Polej vom LSV Gifhorn: Ab dem 5. August startet der 22-jährige Isenbütteler bei der Segelkunstflug-WM in Tschechien.

Voriger Artikel
DM in Eisenstein: USK hat gute Erinnerungen
Nächster Artikel
Fricke gegen Ex-Klub MTV: „Keine emotionale Sache“

Die Welt steht Kopf: Der Isenbütteler Dennis Polej vom LSV Gifhorn startet ab dem 5. August im tschechischen Zbraslavice bei der Segelkunstflug-WM.

Polej hat in seiner Laufbahn schon einiges erreicht, dabei ist es gerade einmal sechs Jahre her, dass er mit seiner Ausbildung zum Segelflugpiloten auf dem Flugplatz in Wilsche begonnen hatte. Nach nur einem Jahr hielt er die begehrte Lizenz in den Händen, danach packte ihn die Streckenfliegerei, in der er diverse sportliche Erfolge in Niedersachsen feierte. 2012 erwarb er die Kunstflugberechtigung. „Von da an wurden bei gutem Wetter Streckenflug-Punkte gesammelt und bei mäßigem Wetter Leistungsabzeichen für den Segelkunstflug erflogen“, so Polej.

Bei seinem allerersten Kunstflug-Wettbewerb 2014 in Hayingen holte der LSVer den dritten Platz in der fortgeschrittenen Wertung, wurde somit in die deutsche Nationalmannschaft aufgenommen und qualifizierte sich für die Weltmeisterschaft.

Bis zum 15. August wird der Isenbütteler im tschechischen Zbraslavice, nahe der Hauptstadt Prag, mit Piloten aus 14 Ländern um den WM-Titel in der fortgeschrittenen Kunstflug-Klasse wettstreiten. Die Wertung findet in bis zu sechs Flügen mit vorher bekannten und unbekannten Abfolgen an Kunstflug-Figuren statt.

Unterstützt wird Polej von seinen beiden Vereinskameraden Henrik Lampe und David Bente. „Dennis gehört mit zu den besten Segelfliegern, die ich kenne, und der LSV ist stolz, einen solchen Piloten im Verein zu haben“, so Bente.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn