Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Kühl und Bosse bei ihrem Debüt auf Platz zwei

Tanzsport Kühl und Bosse bei ihrem Debüt auf Platz zwei

Auch in diesem Jahr veranstaltete der TSC Concordia Wolfsburg beim und mit dem TSV Rethen ein Tanzturnier. Dabei landeten heimische Paare auf dem Podest.

Rethen 52.288486 9.821055
Google Map of 52.288486,9.821055
Rethen Mehr Infos
Nächster Artikel
Artur Mann holt sich den WBO-International-Titel

Platz zwei: Kerstin und Raoul Ebers vom TSC Gifhorn.

Quelle: privat

Rethen. Los ging’s mit dem Breitensport. Dort sicherten sich Arno Schielke und Dr. Manuela Schulze (SV Gifhorn) den Sieg vor Thomas Kühl und Cordula Bosse vom TSC Concordia. „Das war sehr erfreulich, zumal es unser erstes Turnier war“, so Kühl, zugleich Pressewart des Ausrichters. Thorsten und Tina Rönnicke (VfB Fallersleben) wurden Vierte.

Während das Turnier der Senioren III C Standard ausfiel, gewannen bei den Senioren III B Uwe Först und Brigitte Drolshagen (TSC Hannover). Rang zwei ging an Raoul und Kerstin Ebers (TSC Gifhorn), die Wolfsburger Peter und Olga Löwen belegten Platz vier.

In den letzten drei Wettbewerben war kein heimisches Duo auf dem Podium. Michael Drescher/Sylke Kirsch (SV Gifhorn) wurden Vierte beim Senioren-II-B-Sieg von Markus und Bettina Dittmann (SW TKW Nienburg). Zudem erfolgreich: Kai Uwe und Anja Mareike Bormann (Tanz Akademie Berlin/Senioren II A Standard) sowie Volker Schäfers/Ina Fuchs (TSC BW Paderborn/Senioren I C Latein).

Von der AZ/WAZ-Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.