Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Klassenerhalt als Ziel: Platendorf verjüngt

Fußball: Landesliga Klassenerhalt als Ziel: Platendorf verjüngt

Der Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga: Was dem TuS Neudorf-Platendorf vergangene Landesliga-Saison am letzten Spieltag gelang, ist auch in der neuen Spielzeit wieder das Ziel. Seit gestern läuft die Vorbereitung, in der TuS-Coach Ralf Schmidt ein paar neue Gesichter einzubauen hat.

Voriger Artikel
Oesingens Altsenioren: Schnelles 5:0 im Herzschlagfinale
Nächster Artikel
Rethen: Drei Siegerpaare

Trainingsstart: Neu beim TuS Neudorf-Platendorf dabei sind (h. v. l.) Co-Trainer Gianni Milano, Eduard Litau, Friedrich Klasen, Thomas Nickel, Tim Brechbühler, Matthias Schütze; (v. v. l.) Berkan Gülabi, Oktay Gülabi, Max Samkowez und Mark Tenneberg.Photowerk (cc)

Quelle: Cagla Canidar

Neu dabei sind Eduard Litau (SV Groß Oesingen), Friedrich Klasen (HSV Hankensbüttel), Max Samkowez (MTV Isenbüttel), Berkan und Oktay Gülabi (beide SV Sprakensehl), Tim Brechbühler (MTV Gifhorn A-Jugend) sowie Florian Meyer (TuS Ehra-Lessien, Bruder von Platendorfs Spieler Tim Meyer), der gestern noch fehlte. Und auch die A-Jugendlichen Thomas Nickel, Matthias Schütze, Mark Tenneberg und Moritz Rattunde mischen jetzt beim Landesliga-Team mit.

„Wir haben uns sehr verjüngt, auch wenn Abgänge wie Harry Pufal und Tim Laffert ja noch nicht alt waren“, so Schmidt, der auch Ondrej Brusch und Daniel Strübing ziehen lassen musste. „Wir wissen, dass es wieder um den Klassenerhalt geht. Ich hätte allerdings nichts dagegen, wenn es diesmal früher klappt“, so der Coach, der auf die Erfahrungen aus dem ersten Landesliga-Jahr und mehr Personal beim Training hofft.

Ihm zur Seite steht nun Co-Trainer Gianni Milano, der sich freute, dass es gestern wieder losging. „Ich war ja ein paar Jahre weg aus dem Herrenbereich, jetzt bin ich hungrig“, so Milano. Der erste Test steht am Sonntag (16.45 Uhr) an, dann wartet beim Wolters-Cup in Rothemühle Ligakonkurrent MTV Gifhorn.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel