Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Klasen: Niederlage im Break-Festival

Tennis - ITF-Turnier Klasen: Niederlage im Break-Festival

Was für ein verrücktes Match, was für ein bitteres Ende! Anna Klasen, Tennis-Ass des TC Grün-Weiß Gifhorn, hat den Einzug ins Achtelfinale beim ITF-Turnier in Darmstadt nur knapp verpasst. Das 16. Break (!) der Partie entschied das Match zugunsten der Tschechin Diana Sumova.

Voriger Artikel
Fairplay bei Vorsfelde II und Grußendorf - bei DJK und Rühen nicht
Nächster Artikel
VfR Eintracht: Zu spät, aber souverän

Knappes Aus: Die Gifhornerin Anna Klasen verpasste in Darmstadt den Einzug ins Achtelfinale.

Quelle: Photowerk

Mittwoch hatte noch Dauerregen für eine Komplettabsage gesorgt, gestern früh ging‘s dann für Klasen und Sumova gleich auf den Court. Was dann folgte, war ein wahres Breakfestival. Sofort nahm Klasen ihrer Gegnerin den Aufschlag ab, um dann gleich darauf das Rebreak zu kassieren – es waren die ersten zwei von insgesamt 16 Breaks.

Im ersten Satz hatte das Grün-Weiß-Talent das Heft klar in der Hand, siegte mit 6:3. Doch im zweiten Durchgang konnte Klasen nicht ein Aufschlagspiel durchbringen, kassierte vier Breaks – 1:6.

Aber: Die Gifhornerin hatte durchgeatmet, war im Entscheidungssatz zunächst voll da. Drei Breaks gelangen ihr im dritten Satz, hier machte sie aus einem 1:3 ein 4:3. Zum Einzug ins Achtelfinale reichte es dennoch nicht. Sumova durchbrach gleich viermal das Aufschlagspiel ihrer Gegnerin, nutzte ihren ersten Matchball nach 2:20 Stunden Spielzeit zum 3:6, 6:1 und 6:4.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.