Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Kein „Sahnebonbon“ für die VfL-Frauen

Volleyball Kein „Sahnebonbon“ für die VfL-Frauen

Keine Derbys in der Oberliga: Nachdem durch den Abstieg der Volleyballer des VfL Wolfsburg der MTV Gifhorn nun kein Duell mehr in der Staffel 2 mit dem Nachbarn hat, wird es auch bei den Frauen nicht zum Aufeinandertreffen kommen. Der erhoffte Aufstieg in die Oberliga blieb für Wolfsburg aus, so dass auf die MTV-Frauen als Regionalliga-Absteiger kein Team aus der Region wartet.

Voriger Artikel
RSV-Talente bei der DM
Nächster Artikel
Berger: Erst ist ihr bange, dann wird‘s „phänomenal“

Aus der Traum: Die Volleyballerinnen des VfL Wolfsburg (l.) können sich für Relegationsplatz zwei nichts kaufen, treten in der kommenden Saison weiterhin in der Verbandsliga an.

Quelle: Britta Schulze

Die Einteilung zeigt es: Die VfL-Frauen müssen in der Verbandsliga bleiben. Dabei gab‘s in der Relegation zur Oberliga Platz zwei hinter dem VfL Lintorf und Hoffnung, als Nachrücker hochzurutschen. „Es wäre das Sahnebonbon“, hatte Wolfsburgs Nadine Marfeld damals gesagt. „Jetzt ist die Enttäuschung ist natürlich groß.“ Kurioserweise steigt auch Lintorf nicht auf, weil kein Platz frei wurde. „Das Turnier hätte man sich also sparen können“, ist Marfeld nicht begeistert, gibt sich aber kämpferisch: „Wir greifen wieder den Aufstieg in die Oberliga an!“

Dort ist der MTV Gifhorn zweimal vertreten, zudem hat die Reserve der Gifhornerinnen den Aufstieg in die Landesliga geschafft. Dort muss das Team aber auch auf ein Derby verzichten. Das einzige (!) in der kommenden Saison findet in der Landesliga 6 der Männer statt. Dort sind nach den Abstiegen des VfL Wolfsburg II und des MTV Vorsfelde noch der MTV Gamsen und die SG Mörse/Sülfeld am Start.

ums

Oberliga

Männer (Staffel 2)

Teams: VSG Düngen/Holle/Bodenburg, VC Nienburg, PSV Hannover, MTV Gifhorn, MTV 48 Hildesheim, GfL Hannover II, USC Braunschweig III, DJK Kolping Northeim, ASC 46 Göttingen II.

Frauen (Staffel 2)

Teams: VSG Hannover, VG Ilsede, Tuspo Weende II, SVG Lüneburg, SV Nienhagen, SF Aligse, MTV Salzgitter, MTV Gifhorn, ATSV Habenhausen.

Verbandsliga

Männer (Staffel 3)

Teams: Wolfenbütteler VC, VfL Wolfsburg, VSG Hannover II, USC Clausthal-Zellerfeld, USC Braunschweig IV, Tuspo Weende, TSV Giesen III, SC Langenhagen, Grün-Weiß Vallstedt, FC Wenden.

Frauen (Staffel 3)

Teams: VfL Westercelle, VfL Wolfsburg, TuS Altwarmbüchen, TV Jahn Walsrode, TV Eiche Horn Bremen II, TSV Stelingen, SC Langenhagen II, MTV Dannenberg, FC Wenden.

Landesliga

Männer (Staffel 6)

Teams: Wolfenbütteler VC II, West Elm Volleys, USC Braunschweig V, VG Ilsede, SV Olympia 92 Braunschweig, SG Mörse/Sülfeld, MTV Vechelde, MTV Gamsen, Grün-Weiß Vallstedt II.

Frauen (Staffel 8)

Teams: Wolfenbütteler VC III, Wolfenbütteler VC II, SG Volleyball Münden, MTV Schöningen, MTV Goslar, MTV Gifhorn II, MTV Braunschweig, ASC 46 Göttingen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel