Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Kein Gegentor beim dritten Platz

Fußball-Kreisauswahl Kein Gegentor beim dritten Platz

Kein Gegentor kassiert, trotzdem das Finale verpasst: So erging‘s der Fußball-Kreisauswahl (Jahrgang 2002 und jünger) beim Bereichssichtungsturnier in Seesen. Gifhorns Mädchen blieben unbesiegt, wurden Dritte.

Voriger Artikel
Breitbarth in Abu Dhabi
Nächster Artikel
Ein Vollgas-Spiel unter Nachbarn

Ohne Gegentor Dritter: Gifhorns Auswahl mit (h. v. l.) Lisa Schröder, Emily Kindling, Judith Arndt, Jill-Lina Lange, Trainer Peter Thom, Charlotte Köhler, Tami Böse; (v. v. l.) Maya Andresen und Emma Eickhoff.

Auswahltrainer Peter Thom sparte nicht mit Lob: „Das war eine engagierte und kämpferische Leistung.“ Mit einem 0:0 und einem 2:0 im Rücken ging‘s ins letzte Vorrundenspiel gegen Nordharz. „Beim 0:0 standen Latte und Pfosten unserem Einzug ins Finale im Weg“, so Thom. Nordharz sicherte sich letztlich den Turniersieg, Gifhorn gewann als Gruppenzweiter das kleine Finale gegen Göttingen - mit 1:0. Einladungen zur weiteren Sichtung werden Gifhorns Tami Böse, Emily Kindling und Maya Andresen erhalten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel