Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Jugend-DM: Talent Tornow hat gleich zwei Medaillenchancen

Badminton: BV Gifhorn mit vier Assen dabei Jugend-DM: Talent Tornow hat gleich zwei Medaillenchancen

(ums) Bei den deutschen Meisterschaften in Bielefeld gab‘s für Gifhorns Badminton-Asse am vergangenen Wochenende keine Medaillen). Sorgen jetzt die BVG-Talente für nationalen Glanz?

Voriger Artikel
Klasen im Viertelfinale
Nächster Artikel
16 Gifhorner im Finale: „Das hatten wir noch nie“

Was macht der Bizeps? Larina Tornow (v.) hat Medaillenchancen, allerdings verlief die Vorbereitung nicht optimal.Photowerk (cc)

Quelle: Photowerk (cc)

Am Freitag starten in Wesel die deutschen Schüler- und Jugendmeisterschaften mit den Gifhornern Hannes Kämmer (U 17), Kenny Nothnagel, Lea Dingler und Larina Tornow (alle U 19). Vor allem Letztere darf sich Hoffnungen auf Edelmetall machen.

Die große Frage ist aber: Wie fit ist Gifhorns Rohdiamant, der im Einzel und Doppel an Nummer 4 gesetzt ist? „Larina hat ja wegen Problemen mit der Bizepssehne im Hinblick auf Wesel schon auf Bielefeld verzichtet“, sagt BVG-Trainer Hans Werner Niesner. Training war daher nur eingeschränkt möglich. „Vieles wird von ihrer Tagesform abhängen“, so Niesner.

Gespannt ist der BVG-Coach auch auf den Auftritt von Lea Dingler, die allerdings nur im U-19-Mixed an der Seite von Nothnagel startet. Niesner: „In Bielefeld war Lea sehr gut drauf.“ Übrigens: Mit Ciarán Fitzgerald wäre noch ein fünftes BVG-Ass startberechtigt, doch er verzichtete. „An der Uni stehen Klausuren an“, erklärt Niesner.

Starts der BVG-Talente - U 19, Jungen-Einzel: Kenny Nothnagel - Lennart Konder (Trier-Tarforst); Mädchen-Einzel: Larina Tornow (Setzplatz 4; Freilos); Jungen-Doppel: Nothnagel/Paul Jäde (Peine; 8) - Markus Maierhofer/Tim Specht (Landshut/Marktheidenfeld); Mädchen-Doppel: Tornow/Joyce Grimm (Trittau; 4) - Sandra Kämpf/Nathalie Seidel (Niederwürschnitz/Marienberg); Mixed: Nothnagel/Lea Dingler - Dominik Proschmann/Hannah Weitz (Friedrichsdorf/Langgöns). U 17, Jungen-Einzel: Hannes Kämmer - Simon Discher (Gengenbach); Jungen-Doppel: Kämmer/Lukas Kirchberg (Harkenbleck) - Markus Hennes/Samuel Hsiao (Sterkrade-Nord/Langenfeld; 7); Mixed: Kämmer/Laura Surauf (Staßfurt) - Annabella Jäger/Hannes Gerberich (Freystadt/Marktheidenfeld; 4).

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel