Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
In Didderse gehen die Lichter aus

Fußball-Bezirksliga In Didderse gehen die Lichter aus

Für die eine Seite war‘s ein Befreiungsschlag, für die andere ein Nackenschlag: Während der TSV Wolfsburg mit dem überzeugenden 5:0-(1:0)-Sieg bei Schlusslicht SSV Didderse einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt in der Fußball-Bezirksliga machte, sind die Hausherren nun praktisch abgestiegen.

Voriger Artikel
Nur Remis! Gutknechts Karriere vorbei?
Nächster Artikel
Der MTV Gamsen ist Meister!

Freud und Leid: Während der TSV Wolfsburg (v.) mit dem 5:0 einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt machte, ist Gastgeber und Schlusslicht SSV Didderse kaum noch zu retten.

Quelle: Photowerk (sp)

Die Gäste überraschten mit einem taktischen Schachzug: Wolfsburgs Spielertrainer Younes Zaibi, der selbst gesperrt fehlte, setzte erstmals auf ein 4-1-4-1-System. Dabei ließ er Sturmkante Anel Ramic auf dem linken Flügel und den spielstarken Arben Mustafa als „falsche Neun“ auflaufen. Und sein Konzept trug Früchte: Die Laagberger waren das optisch überlegene Team, ließen Ball und Gegner schön laufen.

Folgerichtig fielen vor und nach der Pause die Treffer von Alix Koua Koutou und Ramic, bevor Didderse in der Schlussphase nochmal alles nach vorn warf - und drei weitere Gegentore kassierte. „Wir mussten in unserer Situation auf Sieg spielen“, so SSV-Spielertrainer Nedi Subotic. Allerdings gab er auch zu: „Wir waren vom Kopf her nicht frisch. Jetzt wird der Klassenerhalt natürlich ganz, ganz schwer.“ Schließlich hat sein Team vier Spieltage vor Schluss elf Punkte Rückstand aufs rettende Ufer.

Zaibi war derweil nach sechs sieglosen Spielen in Folge glücklich, mal wieder gewonnen zu haben: „Wir haben das gesamte Spiel sicher im Griff gehabt.“

SSV: Bastigkeit - Spitzer, N. Langhorst, Schmidt, Amorri - Savoia, D. Ahmed (46. Barros) - S. Ahmed, Polat, B. Subotic (55. Zartler) - Christian.

TSV: Naujoks - Bolgert, Milke, Gildenberger, Firinidis - Detko - Koua Koutou (89. Wassmann), Yesildag (90.+1 Baoussar), Cioffo, Ramic - Mustafa (87. Strojil).

Tore: 0:1 (39.) Koua Koutou, 0:2 (51.) Ramic, 0:3 (75.) Mustafa, 0:4 (84.) Yesildag, 0:5 (90.+4) Strojil.

Rot: Schmidt (SSV/80.).

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel