Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Hof Bünte: Heimsiege für Alma-Mara Hagemann

Reitturnier des RFV Hankensbüttel Hof Bünte: Heimsiege für Alma-Mara Hagemann

Tolle sportliche Leistungen der Lokalmatadore, eine gelungene Premiere des neuen Dressurvierecks und jede Menge positives Feedback: Das zweitägige Reitturnier des RFV Hankensbüttel auf dem Hof Bünte in Sprakensehl machte deshalb auch Heinz Tiedje froh. „Das Fazit fällt durchweg positiv aus“, so der RFV-Vorsitzende.

Voriger Artikel
Kluge siegt im Zweier
Nächster Artikel
BVG holt Top-Talent Molitor

Hoch hinaus: Alma-Mara Hagemann (l. Bild, auf Indian Summer) gewann beim Reitturnier ihres RFV Hankensbüttel gleich zwei Springen, Mandy Maria Schulze (r. Bild, auf Sir Fidelio) vom RV Barwedel belegte in der L*-Dressur den vierten Platz im neuen Viereck.

Quelle: Nina Feith (2)

Etwas nasskaltes Wetter am Samstag, schöne äußere Bedingungen am Sonntag: „Der Zuschauerzuspruch war aber an beiden Tagen gut“, so Tiedje. Und die Besucher bekamen beim Turnier mit rund 800 Nennungen und 500 Pferden einiges zu sehen. Unter anderem den neuen Dressurplatz, der beste Bedingungen für die Reiter bot. „Der Platz kam gut an, der Boden war gut“, berichtete der Vorsitzende. In bester Erinnerung dürfte das Viereck Kira Krause (RV Barwedel) bleiben, die auf Welsi die L*-Dressur gewann.

Für die Gastgeber fuhren Emma Wiertz (Springreiter-WB) und Alma-Mara Hagemann Siege ein. Letztere belegte binnen weniger Stunden erst Platz eins und zwei (!) auf Sylvia sowie Indian Summer in der Zwei-Phasen-Springprüfung (Klasse L), gewann dann auf Sylvia auch noch die Zeitspringprüfung (Klasse M). „Hinzu kamen noch einige Platzierungen unserer Starter“, so Tiedje.

Über erste Plätze freuten sich auch Josefin Gries (PSG am Masthoop Kästorf), Helena Utech (RFV Isenhagener Land), Johanna Hoppe, Laura Sophie Laubert (beide RV Vorsfelde), Oliver Baake (RV Pferdefreunde Müden) und die Mannschaft des RV Moorhof (siehe Ergebniskasten links).

Das zweite Springen des Heide-Derbys, das Jennifer Duvenkropp (RFV Harsum) auf Elli gewann, stand ebenfalls auf dem Plan. Beste heimische Reiterin wurde hier Anne-Kathrin Schrader (RFV Wittingen), die auf Platz sechs landete.

Ergebnisse:

Führzügel-WB: 1. Smilla Reese (RSG Flinten) auf Winnie Puh.

Reiter-WB (1. Abteilung): 1. Noreen Franceschini (RFV Beedenbostel) auf Caro, 2. Sophie Reinert (RV Vorsfelde) auf Maxi.

Reiter-WB (2. Abt.): 1. Marit-Elisabeth Leichtmann (RFV Bodenteich) auf Lenteblom‘s Pleasure, 2. Tim Olbrich (RV Barwedel) auf Shadow.

Reiter-WB (3. Abt.): 1. Nova Joleen Richter (RuF Uelzen/Hansen) auf Hester.

Dressurreiter-WB: 1. Juli Madita Endrikat (RFV Bad Bevensen) auf Pia Lotta, 3. Emily Tronnier (RV Vorsfelde) auf Capriz.

Springreiter-WB: 1. Emma Wiertz (RFV Hankensbüttel) auf Bella.

Dressur-WB: 1. Leandra Siebert (RC Braunschweiger Land) auf Vesna, 2. Greta Schulze (RFV Hankensbüttel) auf Paul.

Stilspring-WB: 1. Josefin Gries (PSG am Masthoop Kästorf) auf Quantos, 2. Kathleen Bruch (RFV Altendorf) auf Paulchen Panther, 2. Annika Fehse (RFV Hankensbüttel) auf Escada.

Eignungsprüfung Kl. A für Reitpferde: 1. Svenja Hagemann (RFV Königslutter) auf Cessna, 2. Helvi Melzian (RFV Altendorf) auf Aragon, 3. Lisa Tiedje (RFV Hankensbüttel) auf Calotta Caramba.

Dressurprfg. Kl. E: 1. Lea Niebuhr (RFV Bodenteich) auf Maja, 3. Nadine Mikolajek (RFV Isenhagener Land) auf Gitano.

Dressurprfg. Kl. A* (1. Abt.): 1. Helena Utech (RFV Isenhagener Land) auf Samoa O‘Hara, 2. Roselore Englisch (RFV Isenhagener Land) auf Bella-Donna.

Dressurprfg. Kl. A* (2. Abt.): 1. Ann-Sophie Jeschke (RuF Uelzen/Hansen) auf Doctore, 3. Julia Brüsch (RV Barwedel) auf Fit for Fun.

Dressurprfg. Kl. L*: 1. Kira Krause (RV Barwedel) auf Welsi.

Stilspringprfg. Kl. E (1. Abt.): 1. Johanna Hoppe (RV Vorsfelde) auf Mephisto.

Stilspringprfg. Kl. E (2. Abt.): 1. Chiara-Marie Moldenhauer (RC St. Georg Hondelage) auf Dash for Cash, 3. Louisa Quitschau (PJRFV Knesebeck) auf Pegasus.

Springprfg. Kl. A** Heide-Derby: 1. Jennifer Duvenkropp (RFV Harsum) auf Elli.

Springprfg. Kl. A** (1. Abt.): 1. Jennifer Duvenkropp (RFV Harsum) auf Elli, 3. Jessica Fehse (RFV Isenhagener Land) auf Camisa Blanca.

Springprfg. Kl. A** (2. Abt.): 1. Jana Engelhard (RC Wulfshof) auf Sergeant Pepper, 3. Lisa Melzian (RFV Altendorf) auf Golden Eye.

Stilspringprfg. Kl. A* (1. Abt.): 1. Jana Engelhard (RC Wulfshof) auf Sergeant Pepper, 2. Steffen Höper (PSG Ohof) auf Cantallos.

Stilspringprfg. Kl. A* (2. Abt.): 1. Ronja Friedhoff (RuF Uelzen/Hansen) auf Verdi, 2. Theresa Thies (RFV Hankensbüttel) auf Amicelli.

Springpferdeprfg. Kl. A**: 1. Marco Krüger (RFV Auetal) auf Last Smoke.

Springpferdeprfg. Kl. L: 1. Oliver Baake (RV Pferdefreunde Müden) auf Quentina.

Mannsch.-Springprfg. Kl. A**: 1. RV Moorhof (Milena Bärensprung auf Conan, Oliver Sojka auf Cool Man, Svenja Schulz auf Dents du Midi, Lisa Keil auf Rolls Royce), 2. RFV Hankensbüttel (Paula Fröhlich auf Chico, Johannes Hagemann auf Gia la Grande, Henriette Hagemann auf Indian Summer, Mattis Thölke auf Much Fun), 3. HFT Hufbeschlag Team (u. a. mit Maximilian Meier auf Jalisco und Louisa Quitschau auf Pegasus).

Stilspringprfg. Kl. L Weg u. Zeit: 1. Laura Sophie Laubert (RV Vorsfelde) auf Ashley pretty Girl.

Zwei-Phasen-Springprfg. Kl. L (1. Abt.): 1. und 2. Alma-Mara Hagemann (RFV Hankensbüttel) auf Sylvia und auf Indian Summer H, 3. Florian Habermann (RV Barwedel) auf Dandyman.

Zwei-Phasen-Springprfg. Kl. L (2. Abt.): 1. Frauke Pinkert (RSG Eschede) auf Las Calina, 2. Uwe Niefindt (PJRFV Knesebeck) auf Peppino.

Zeitspringprfg. Kl. M*: 1. Alma-Mara Hagemann (RFV Hankensbüttel) auf Sylvia.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn