Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hinsche ist brockenfrei

Badminton Hinsche ist brockenfrei

Er ist der emotionalste Gifhorner auf dem Badminton-Court: Wie es in ihm aussieht, daraus macht Robert Hinsche keinen Hehl. Das BVG-Ass feuert sich an, geht mit sich hart ins Gericht, lobt, tadelt, wütet, jubelt. Mit dem ersten Saisonsieg im Einzel in Liga zwei beim 6:2 gegen Wittorf fiel nun eine Last von seinen Schultern. Und so machte sich der 26-Jährige am Freitag locker auf den Weg zur DBV-Rangliste in Cuxhaven.

Voriger Artikel
Aufsteiger-Duell im gallischen Dorf
Nächster Artikel
Lenz feiert gleich zwei Premieren

Einer fürs Volk: Wie es gerade in ihm aussieht, lässt Gifhorns Robert Hinsche die Zuschauer immer wissen.

Quelle: Photowerk (sp)

„Gefühlt hatte ich ja seit zehn Jahren kein Einzel mehr gewonnen“, so Hinsche zu seiner Durststrecke nach seinem Aufstieg ins erste BVG-Team. „Das war schon ein Brocken, der da von mir abgefallen ist.“

Das konnten auch die Zuschauer sehen - und hören. „Ich bin ein emotionaler Mensch. Klar, dass das dann vor allem auf dem Badminton-Court zu sehen ist, aber wenn ich FIFA auf der Konsole spiele, bin ich genauso“, verrät Hinsche, der allerdings an seinen Gefühlsausbrüchen arbeitet: „Zumindest an den negativen. Das Positive darf schon rüberkommen.“

Was ab Samstag in Cuxhaven im Einzel drin ist - Hinsche lässt es auf sich zukommen. „Ein, zwei Runden würde ich schon gern spielen“, sagt der Gifhorner, der im Mixed zudem mit Lisa Deichgräber (Berlin) gemeldet ist, den Fokus aber aufs Doppel mit BVG-Partner Daniel Porath legt: „Da ist das Viertelfinale drin.“

Im Doppel mischen auch die Vereinskollegen Till Zander und Maurice Niesner in Cuxhaven mit. „Wir wollen gut spielen und weiter Praxis sammeln“, sagt Zander, der weiß: „Wenn das klappt, kann es weit nach vorn gehen.“ Mal sehen, welches BVG-Doppel den internen Vergleich an der Nordseeküste gewinnt. Doch egal wie es ausgeht: In Sachen Emotionen wird Hinsche die Nase vorn haben…

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel