Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Hillerse bleibt die Krönung der tollen Saison verwehrt

Fußball-Bezirksoberliga (Rückblick) Hillerse bleibt die Krönung der tollen Saison verwehrt

Es war eine Spielzeit voller Höhen und toller Partien, die der TSV Hillerse in der Fußball-Bezirksoberliga abgeliefert hat. Der Dritte des Endklassements zog auch ins Bezirkspokal-Finale ein – und doch bleibt zum Schluss ein leichter Beigeschmack…

Voriger Artikel
„Früher keine adäquate ärztliche Versorgung“
Nächster Artikel
Mallorca, Kuhritt, Abschlussfeier: Wahrenholz ist auch Partymeister

Tolle Saison ohne Krönung: Hillerse ging nach einem tollen April auf der Zielgeraden noch die Luft aus.

Quelle: Photowerk (hot)

Nach einem starken Auftakt war das Frühjahr 2010 ein Wechselbad der Gefühle: Vor Beginn der zweiten Halbserie stellte der TSV erst den Antrag auf die Lizenz für die Oberliga, dann gab’s sofort den niederschmetternden Rückschlag mit dem 0:3 gegen Konkurrent RSV Göttingen 05.
Doch der TSV fing sich, legte einen Fabel-April mit fünf Siegen und einem Remis hin – und wurde zum Topfavoriten. „Wir wollen Meister werden“, gab sich Coach Heiner Pahl angriffslustig.
Doch ausgerechnet, als es um alles ging – der TSV hatte auch das Cupfinale gegen Dostluk Spor Osterode eingetütet –, ging den Power-Fußballern des TSV die Luft etwas aus. „Das hatte sich schon angedeutet“, musste Pahl nach dem kräftezehrenden April zugeben.
Bitter ging das Pokalfinale verloren, auch die Oberliga-Relegation wurde verpasst. Pahl: „Es war eine starke Saison – aber die Krönung blieb uns verwehrt.“

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.