Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Hillerse: Remis im ersten Härtetest

Fußball Hillerse: Remis im ersten Härtetest

Es sollte ein erster Härtetest werden, und der war es auch: Fußball-Landesligist TSV Hillerse trennte sich vom Hannoveraner Landesligisten TSV Burgdorf in seinem ersten Test 2:2 (1:0).

Voriger Artikel
Eintracht siegt 2:1
Nächster Artikel
TSV-Sportwoche geht in die nächste Runde

Remis im ersten Test: Hillerse (l. Feysel Demir, r. Christian Reich) spielte 2:2 gegen Burgdorf.

Quelle: Photowerk (nin)

Lange sah es so aus, als würde der TSV gleich mit einem Sieg starten: Lars Herzog brachte die Hillerser früh in Führung, Jannik Bruns legte im zweiten Durchgang zum 2:0 nach. Zwischenzeitlich hatte Feysel Demir per Foulelfmeter sogar die Chance auf eine höhere Führung, scheiterte aber vom Punkt.
„Dass unser Spielfluss nach 60 Minuten etwas durcheinander geraten ist, war dann meine Schuld“, so TSV-Trainer Heiner Pahl. Sechsmal wechselte er, darunter litt das Hillerser Spiel, und Burgdorf kam kurz vor Schluss sogar noch zum verdienten Ausgleich. Pahl war mit dem, was er gesehen hatte, dennoch zufrieden: „Von der Bewegung her war’s ganz gut, und auch das Tempo stimmte.“ Der Coach der Gastgeber weiter: „Burgdorf war ein starker erster Gegner.“

Tore: Herzog, J. Bruns – Trochymink, Becker (Foulelfmeter).

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.