Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hankensbüttel auf großer Titeljagd

Reiten: Kreismeisterschaften Hankensbüttel auf großer Titeljagd

Reges Treiben herrschte auf der Reitanlage an der Knesebecker Friedrichsmühle: Viele Zuschauer kamen, um sich die letzten beiden Disziplinen der Kreismeisterschaften im Drei- und Vierkampf anzuschauen. Vor allem der RFV Hankensbüttel räumte dabei mächtig ab.

Voriger Artikel
Der Sportbuzzer wächst weiter: Videos sind besonders beliebt
Nächster Artikel
RSC: Kantersiege für Spitzenreiter

Auf dem Sprung: Joleen Fricke vom RV Aller-Oker startete auf Moritz bei den Kreismeisterschaften.

Quelle: Nina Feith

„In diesem Jahr haben wir erstmals den Dreikampf erprobt“, berichtete Carmen Bartels, Geschäftsführerin im Kreisverband Gifhorn, und war zufrieden mit der Resonanz der Reiter. „In dieser Form des Mehrkampfes fällt das Springen weg. Dadurch bekommen die Dressurreiter die Möglichkeit, auch ohne Springprüfung teilzunehmen“, erklärte sie.

Die Punktevergabe bei dieser Meisterschaft setzte sich aus Dressur, Springen, Laufen und Schwimmen mit einer Gewichtung von 3:2:1:1 zusammen, wobei Alter und Geschlecht berücksichtigt wurden. Der RFV Hankensbüttel, RV Aller-Oker, RFV Papenteich, RC Wulfshof, RFV Wittingen und PJRFV Knesebeck schickten 13 Teams ins Rennen.

Am Samstag startete das Sportevent mit dem Lauf in der Flutmulde sowie dem Schwimmen in der Allerwelle in Gifhorn. Sonntag ging es zu Pferd in der Knesebecker Reithalle weiter.

Für die 50 Starter in den drei Kategorien gab es ein Wettkampfwochenende, das bis zur letzten Prüfung spannend war. Überzeugend trat in diesem Jahr Hankensbüttel auf, das sich im Vierkampf bei den Minis, Junioren und Senioren den Meistertitel holte und somit die Austragung der Titelkämpfe im kommenden Jahr zu sich in den Verein nach Sprakensehl holte.

Ergebnisse Vierkampf:

Minis: 1. Moritz Schulze, 5167 Punkte; 2. Johanne Warnecke, 4732; 3. Elisa Fröhlich (alle RFV Hankensbüttel), 4688.

Junioren: 1. Malin Zierenberg (PJRFV Knesebeck), 5108; 2. Katharina Schmidt (RFV Hankensbüttel II), 5084, 3. Lea Emmermann (PJRFV Knesebeck), 5067.

Junge Reiter: 1. Mattis Thölke, 4695; 2. Alma-Mara Hagemann, 4665, 3. Jessica Fehse (alle RFV Hankensbüttel), 4631.

Reiter: 1. Oliver Sojka (RV Moorhof), 5104, 2. Iris Weber, 4836, 3. Carsten Steinkamp (beide RV Aller-Oker), 4650.

Mannschaftswertung – Minis: 1. RFV Hankensbüttel (Mannschaftsführerin Gundula Hagemann, Moritz Schulze, Johanne Warnecke, Elisa Fröhlich, Juliane Warnecke), 14.701; 2. PJRFV Knesebeck (Mannschaftsführerin Stefanie Röling-Müller, Nele Hennig, Anneke Lütkemüller, Eileen Merten, Maira Röling-Müller), 13.748.

Junioren : 1. RFV Hankensbüttel II (Mannschaftsführerin Gundula Hagemann, Katharina Schmidt, Johannes Hagemann, Henriette Hagemann, Marie-Luise Fehse), 15.410; 2. PJRFV Knesebeck (Mannschaftsführerin Stefanie Röling-Müller, Birte Meinecke, Malin Zierenberg, Lea Emmermann, Patricia Peschel), 15.151; 3. RFV Papenteich (Mannschaftsführerin Anne Henne, Marie Louise Dralle, Leonie Seemann, Maya Sperling, Kirsten Wagner), 13.844.

Junge Reiter, Reiter, Senioren: 1. RFV Hankensbüttel (Mannschaftsführerin Gundula Hagemann, Alma-Mara Hagemann, Mattis Thölke, Ronja Thölke, Jessica Fehse), 14.458; 2. RV Aller-Oker (Mannschaftsführerin Gabriele Merzdorf, Christine Redecker, Carsten Steinkamp, Harald Köneke, Iris Weber), 14.369

Ergebnisse Dreikampf

Minis: 1. Greta Schulze, 3846; 2. Emma Wiertz (beide RFV Hankensbüttel), 3270; 3. Jula Marie Kuhl (RFV Wittingen), 3193.

Junioren : 1. Lea Winkelmann (PJRFV Knesebeck), 3706; 2. Lea Brauner (RFV Wittingen), 3450, 3. Nele Dürkop (PJRFV Knesebeck), 3366.

Senioren: 1. Charisma Schulz, 3404.

Mannschaftswertung – Junioren: 1. PJRFV Knesebeck (Mannschaftsführerin Stefanie Röling-Müller, Nele Dürkop, Esther Engwer, Theresa Thies, Lea Winkelmann), 10.235; 2. RFV Wittingen (Mannschaftsführerin Christina Fuchs, Lea Brauner, Lara Reiche, Johanna Meinecke), 8835; 3. RFV Wittingen (Mannschaftsführerin Christina Fuchs, Anna-Maria Kücke, Alena Pietrzyk, Alicia Hübner), 7998.

nin

Voriger Artikel
Nächster Artikel