Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Handwerker-Cup: Müden will Spaß

Fußball-Turnier in Wilsche Handwerker-Cup: Müden will Spaß

Am heutigen Donnerstag geht‘s los: Um 18.30 Uhr beginnt die Vorrunde des Handwerker-Cups, in zwei Gruppen treffen je drei Teams aufeinander. Neben Gastgeber VfR Wilsche/Neubokel ist mit dem TuS Müden-Dieckhorst nur noch ein weiterer Fußball-Kreisligist im Feld.

Voriger Artikel
MTV gewinnt die Champions League
Nächster Artikel
Kästorf sagt ab, Isenbüttel springt ein

Spaß steht im Vordergrund: Müden spielt heute in Wilsche.

Quelle: Michael Franke

Und die beiden Liga-Konkurrenten bekommen es auch gleich in der ersten Partie der Gruppe A miteinander zu tun. „Das ist natürlich ein guter Maßstab, zumal Wilsche sich mit einigen interessanten Spielern verstärkt hat“, sagt TuS-Spartenleiter Kilian Otte. Absteiger Müden ist erst am Dienstag in die Vorbereitung gestartet, muss auf einige Urlauber verzichten. „Deshalb fahren drei Leute aus unserer Zweiten mit“, so Otte. „Wichtig ist, dass die Jungs Spaß haben und sich keiner verletzt. Wir wollen aber natürlich schon versuchen, das Finale am Freitag zu erreichen.“

Während die klassenhöhere SV Gifhorn in dieser Gruppe favorisiert ist, mischen in der Gruppe B gleich drei Bezirksligisten mit, der TuS Neudorf-Platendorf, der MTV Gamsen und Titelverteidiger SSV Kästorf. Die beiden Erstplatzierten bestreiten am Freitag (19 Uhr) das Endspiel, der Sieger des Blitzturniers erhält 500 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn