Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
HSG: EM in Weyhausen

Handball HSG: EM in Weyhausen

Die Mini-Maxi-Handballturniere starten wie in jedem Jahr bei der HSG Weyhausen/Tappenbeck: Anwurf ist am Sonntag, den 19. Januar um 10 Uhr in der großen Halle in Weyhausen. 20 Mannschaften aus verschiedenen Vereinen der Region sind wieder vor Ort.

Voriger Artikel
Triangel verpasst hauchdünn den Titel
Nächster Artikel
Gifhorner gewinnen gegen Braunschweig

Mini-Maxi-Turnier: In Weyhausen gibt‘s wieder viel Handball-Spaß.

Quelle: Sebastian Preuß

Unter anderem schicken der VfB Fallersleben, der TSV Neindorf, der HSC Ehmen, der VfL Wittingen, der MTV Vorsfelde, der TuS Müden-Dieckhorst, die JSG Isenhagen und auch wieder der SV Diesdorf (Sachsen-Anhalt) Teams ins Rennen.

„Bei diesen Turnieren steht wie immer der Spaß am Handball im Vordergrund“, berichtet Tappenbecks Spartenleiter Andree Klebba.

Die Mannschaften treten dabei nicht mit ihrem Vereins-, sondern passend zur momentan stattfindenden EM unter Ländernamen an. Ausnahme: „Am Sonntag ist dann in Weyhausen auch Deutschland dabei“, sagt Klebba augenzwinkernd.

Voriger Artikel
Nächster Artikel