Volltextsuche über das Angebot:

° / °

Navigation:
Göttingen zu stark: Pleite für SVG-Frauen

Basketball-Oberliga Göttingen zu stark: Pleite für SVG-Frauen

Weende-Göttingen war einfach zu stark! Die Basketballerinnen der SV Gifhorn unterlagen zum Start gegen die SCW-Reserve mit 36:71 (19:37).

Voriger Artikel
Neuer Geist bei der SV Gifhorn
Nächster Artikel
3:0! Gamsen startet nach Maß

Klare Auftaktpleite: Die SVG (M. Frederike Höfermann, h. Tanja Bischoff) unterlag dem SCW Göttingen II mit 36:71.

Quelle: Cagla Canidar

Gifhorn hatte sich die Oberliga-Rückkehr anders vorgestellt. „Wir sind enttäuscht“, gab SVG-Coach Finn-Ove Lehner zu. „Allerdings hätte es zum Auftakt gern auch ein angenehmerer Gegner sein dürfen.“ Die SCW-Reserve war körperlich überlegen, schöpfte zudem aus einem größeren Erfahrungsschatz. Lehner ehrlich: „Ich hatte aber auch die falsche Taktik ausgegeben, das war nicht clever von mir.“ So waren die Gäste oft nur durch Fouls zu stoppen, holten von der Freiwurflinie schnell eine beruhigende Führung heraus. Nach dem ersten Viertel lag Göttingen mit 24:10 vorn, baute den Vorsprung kontinuierlich aus. Lehner: „Immerhin wissen wir jetzt, woran wir noch arbeiten müssen…“

SVG: Bischoff (2), Brendler (1), Gundlach, Günther (10), Höfermann (13), Maschur (5), Pohlabeln, Pressel, Schloz, Schult (3), Wessel (2).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn