Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Gipfeltreffen: Macht Isenbüttel in Helmstedt sein Meisterstück?

Fußball-Bezirksliga Gipfeltreffen: Macht Isenbüttel in Helmstedt sein Meisterstück?

Es ist das Spiel der Spiele in der Fußball-Bezirksliga: Am Sonntag (15 Uhr) kann der MTV Isenbüttel den Meistertitel perfekt machen. Dazu muss der Tabellenführer jedoch beim engsten Verfolger Helmstedter SV gewinnen (Hinspiel: 2:2).

Voriger Artikel
Das war’s wohl: Hillerse verspielt durch 0:3 die Oberliga-Relegation
Nächster Artikel
Osloß: Morgen starten zwei tolle Turnier-Tage

Am Sonntag kann’s schon den Meisterjubel geben: Mit einem Sieg in Helmstedt hat Isenbüttel den Titel sicher.

Quelle: Photowerk

Das Wohl und Wehe einer ganzen Saison komprimiert auf 90 Minuten? Isenbüttel will trotzdem entspannt ins Spiel gehen. „Ich sage mal so: Wenn der HSV Meister werden will, muss er gewinnen“, sagt MTV-Trainer Torben Gryglewski, der es aber nicht zu einem Fernduell um den Titel am letzten Spieltag kommen lassen will. Seine selbstbewusste Ansage: „Wir fahren nach Helmstedt, um zu gewinnen.“ Am Mittwoch gab’s bei der Generalprobe gegen eine Auswahl von Conti-Teves einen 5:3-Sieg. „Der Gegner hatte gute Spieler, von daher war’s ein recht guter Test“, so Gryglewski, der seine Spieler jeweils 45 Minuten einsetzte. „Nach vorn war’s okay, nach hinten nicht. Ob insgesamt positiv war, sehen wir am Sonntag…“, so der Coach weiter.
Sein Gegenüber José Salguero predigt Gelassenheit: „Wir haben uns die ganze Saison keinen Druck gemacht, dann werden wir uns jetzt bestimmt auch keinen machen.“ Verzichten muss Helmstedts Trainer auf Mark Gundlach und Jonathan Gach. „Die sind beide auf Abifahrt“, so Salguero.

Der MTV setzt zum Spiel beim HSV einen Fanbus ein, der um 13.30 Uhr am Sportheim abfahren wird. Dort sind auch Anmeldungen im Vorfeld möglich.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.