Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Gifhorn kassiert 4:5-Startpleite gegen Bremerhaven

Tennis-Nordliga Gifhorn kassiert 4:5-Startpleite gegen Bremerhaven

Fast wäre Gifhorns Plan aufgegangen… Weil ein Einzel aber eine andere Wendung nahm als erhofft, mussten sich die Tennis-Spielerinnen des TC Grün-Weiß gegen den Bremerhavener TV geschlagen geben, kassierten zum Nordliga-Start eine 4:5-Pleite.

Voriger Artikel
„Unser schlechtestes Spiel“: Wahrenholz feiert 5:1-Erfolg
Nächster Artikel
SVG-Heber Fasolin holt sich DM-Titel

Unglücklicher Start: Susanna Strauß und Nordligist TC GW Gifhorn unterlagen dem Bremerhavener TV mit 4:5.

Quelle: Cagla Canidar

„Unser Ziel war es, möglichst mit einer 4:2-Führung in die Doppel zu gehen“, sagte Djordje Djuranovic. Die beiden oberen Einzel hatte der GW-Trainer dabei nicht im Sinn, Lena Greiner (trotz starker Leistung) und Svenja Gessat (nach längerer Trainingspause) verloren tatsächlich.

Dafür siegten Katharina Schulz, Sandra Ebeling und Kira Schumann. Susanna Strauß hatte wie geplant den vierten Punkt auf dem Schläger, vergab beim Stande von 5:4 aber drei Satzbälle - und zog letztlich den Kürzeren. „Sie hatte am Ende auch Probleme mit einer Blase am Fuß“, berichtete Djuranovic.

Im Doppel gewann Strauß dann zwar mit Schumann, doch das reichte Gifhorn nicht. Djuranovic: „Schade, wir hatten unsere Chancen.“

Ergebnisse - Einzel: Lena Greiner - Carina Litfin 4:6, 0:6; Svenja Gessat - Miriam Lüke 2:6, 0:6; Katharina Schulz - Merle Seiler 4:6, 6:3, 10:4; Susanna Strauß - Julia Puckhaber 5:7, 2:6; Sandra Ebeling - Dilana Börühan 6:2, 6:3; Kira Schumann - Tessa Klintworth 6:1, 6:1. Doppel: Greiner/Schulz - Litfin/Lüke 4:6, 2:6; Ebeling/Marie Klasen - Seiler/Puckhaber 1:6, 3:6; Strauß/Schumann - Börühan/Klintworth 6:1, 6:0.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn