Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Gifhorn II: Comeback beim Heimspieltag

Volleyball: Landesliga Gifhorn II: Comeback beim Heimspieltag

Es kann ein Befreiungsschlag für die Volleyballerinnen des MTV Gifhorn II werden: Dem Landesliga-Aufsteiger steht nach durchwachsenem Start (ein Sieg in drei Spielen) ein lösbarer Heimspieltag ins Haus.

Voriger Artikel
Dinner-Boxen: „Am Ende soll‘s noch mal krachen“
Nächster Artikel
Karunaratne: Im BVG-Trikot hat er erst einen Satz abgegeben

Heimspiele im Doppelpack: Die Volleyballerinnen des MTV Gifhorn II (r.) erwarten am Samstag in der Landesliga den MTV Goslar und die SG Volleyball Münden.

Quelle: Photowerk (cc)

Am Samstag (16 Uhr) geht‘s in der Flutmulde gegen den MTV Goslar und die SG Volleyball Münden - zwei Teams aus der unteren Tabellenregion. „Ich hoffe auf zwei Siege - einer ist ein Muss“, so Gifhorns Trainerin Melanie Steinmetz.

MTV Gifhorn II - MTV Goslar. „Wir können den Gegner nicht wirklich einschätzen“, so Steinmetz. Die Tabellensituation lässt allerdings ein Duell auf Augenhöhe vermuten. Goslar ist als Vorletzter zwei Plätze und einen Punkt schlechter gestellt als Gifhorn. „Die Ausgangslage ist für beide gleich: Zählbares muss her“, betont die Trainerin ohne Umschweife.

MTV Gifhorn II - SG Volleyball Münden. Gleiches gilt für Gifhorn aber auch im zweiten Duell des Tages: Münden ist Tabellennachbar und mit dem MTV II punktgleich. Allerdings haben die Gäste schon eine Partie mehr absolviert. „Leider konnten wir aufgrund der Grippewelle nicht in Vollbesetzung trainieren. Das darf aber keine Ausrede sein“, nimmt Steinmetz ihr Team vor der Doppelbelastung in die Pflicht. „Wir wollen über eine stabile Abwehr und druckvolle Aufschläge zum Erfolg kommen“, gibt die Trainerin die Marschroute vor - und verkündet zugleich die Rückkehr von Annabell Labonte. „Sie hat fünf Jahre pausiert und sich nun wieder zurückgemeldet“, freut sich Steinmetz über das Comeback. Hoffentlich wird‘s eines mit Grund zum Feiern.

mth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn