Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Geht‘s in Gamsen um den Aufstieg?

Volleyball-Landesliga Geht‘s in Gamsen um den Aufstieg?

Ganz wichtiges Heimspiel für den MTV Gamsen: Im Sportzentrum Nord empfängt der Dritte der Volleyball-Verbandsliga am Samstag (15 Uhr) den Zweiten MTV Vechelde zum Verfolgerduell. Zweiter Gast des Tages ist der USC Braunschweig IV.

Voriger Artikel
Adventsturnier kommt gut an
Nächster Artikel
Freitagsspiel für Wasbüttel

Topspiel im Visier: Der MTV Gamsen (l.) erwartet in der Landesliga unter anderem den MTV Vechelde.rb

MTV Gamsen - MTV Vechelde. Für beide Teams steht in dieser Partie viel auf dem Spiel. Weil Primus Mörse wohl nicht aufsteigen will, geht es in diesem Duell womöglich um den direkten Aufstiegsplatz. „Es ist ein Sechs-Punkte-Spiel“, unterstreicht Gamsens Spielertrainer Oliver Müller. Beide Teams marschierten bisher im Gleichschritt durch die Liga, gewannen außer gegen Mörse alles. Wenn die Gastgeber beide Heimspiele für sich entscheiden, ziehen sie mit Vechelde nach Punkten gleich. Müller warnt jedoch: „Der Tabellenzweite hat viel Erfahrung, kann auch den dreckigen Ball spielen.“

MTV Gamsen - USC Braunschweig IV. Die Rollen sind klar verteilt, der MTV ist Favorit gegen den Abstiegskandidaten. Dennoch hebt Müller auch hier warnend seinen Zeigefinger: „Es ist unser zweites Spiel des Tages. Wir müssen aufpassen, dass wir konditionell auf der Höhe sind. Gerade weil es vorher gegen starke Vechelder geht…“

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn