Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Gamsen gewinnt, VfL II enttäuscht

Volleyball-Landesliga Männer Gamsen gewinnt, VfL II enttäuscht

Beide Mannschaften wollten siegen, nur eine von ihnen konnte diesen Plan auch in die Tat umsetzen: Während die Landesliga-Volleyballer des MTV Gamsen in Schwülper gegen das NVV-Team II mit 3:0 gewannen, musste sich der VfL Wolfsburg II dem bis dahin sieglosen Tabellenletzten mit 1:3 geschlagen geben.

Voriger Artikel
MTV holt Krauskopf
Nächster Artikel
Isenbüttel holt Cagdas Yalcin - MTV verpflichtet Kästorfs Torjäger

Guter Jahresabschluss: Der MTV Gamsen (h.) konnte das NVV-Team II in Schwülper mit 3:0 bezwingen.

Quelle: Photowerk (mf)

NVV-Team II - MTV Gamsen 0:3 (26:28, 22:25, 14:25). Durch den Erfolg im letzten Spiel des Jahres konnte Gamsen den Anschluss an das Tabellenmittelfeld herstellen. „Wir haben dank unserer Routine verdient gewonnen“, so MTV-Spieler Oliver Müller. Zu Beginn tat sich seine Mannschaft gegen die Talente allerdings schwer - auch aufgrund personeller Umstellungen. „Wir haben im ersten Satz erst spät den Weg gefunden, um sie zu schlagen“, sagte Müller. „In den anderen beiden Durchgängen hat sich der Gegner dann jedoch aufgegeben.“
MTV: Müller, Taterra, Hofmann, Krauskopf, Krzywik, Gawlak, Agibalow.

NVV-Team II - VfL Wolfsburg II 3:1 (21:25, 25:14, 25:23, 25:15). Die VfL-Reserve kassierte gegen das Tabellenschlusslicht eine verdiente Niederlage - trotz guten Starts. „Danach haben wir mit unserem Rumpfteam gegen sehr gut annehmende und verteidigende Jugend-Auswahlspieler leider keine Mittel mehr gefunden“, so Wolfsburgs Spielertrainer Florian Seidel, der sichtlich enttäuscht war: „Auf uns wartet viel Arbeit…“
VfL: Seidel, Müller, Jakubzik, Drosdowski, Brinkmann, Hübner, Schüler.

fa

Voriger Artikel
Nächster Artikel