Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Gamsen: Reserve peitscht MTV zum Sieg

Volleyball: Landesliga Gamsen: Reserve peitscht MTV zum Sieg

Jetzt hat Gamsen den Klassenerhalt so gut wie sicher! Die MTV-Volleyballer gewannen ihre Heimspiele gegen den SV Olympia 92 und den USC V aus Braunschweig jeweils mit 3:1. Mit diesen sechs Punkten im Rücken kann Gamsen quasi für eine weitere Landesliga-Saison planen.

Voriger Artikel
Wichtiger Erfolg für MTV Gifhorn II
Nächster Artikel
Gedächtnispokal geht an Dürkop

Da ist die Lücke: Björn Mechelk (r.) und der MTV Gamsen feierten in der Volleyball-Landesliga zwei wichtige Heimsiege, gewannen auch gegen den SV Olympia 92 Braunschweig mit 3:1.

Quelle: Michael Franke

MTV Gamsen - SV Olympia 92 Braunschweig 3:1 (25:21, 21:25, 25:22, 25:19). Die Partie verlief aus Sicht von MTV-Spielertrainer Oliver Müller hervorragend: „Das war klasse!“ Die Gamsener präsentierten sich vor allem im Angriff von ihrer besten Seite. „Aber auch in der Annahme haben wir sehr gut gearbeitet“, freute sich Müller über den gelungenen Auftritt gegen den direkten Verfolger. „Ein ganz wichtiger Sieg in einem Sechs-Punkte-Spiel.“

MTV Gamsen - USC Braunschweig V 3:1 (25:15, 14:25, 25:14, 25:21). In der zweiten Begegnung knüpfte Gamsen da an, wo es gegen Olympia aufgehört hatte. Der MTV blieb dominant und zielstrebig. Im zweiten Satz gab es jedoch einen Bruch im Spiel. „Die Kräfte ließen schlagartig nach“, berichtete Müller. Gut, dass der MTV auf seinen „siebten Mann“ zählen konnte. Da die Gamsener Zweitvertretung ebenfalls einen Heimspieltag hatte und ihre Partien vorzeitig erfolgreich beenden konnte, unterstützten sie ihre Kollegen lautstark von den Rängen. „Das war der entscheidende Faktor für uns. Ein großes Dankeschön“, freute sich Müller.

MTV: Müller, Hoffmann, Krauskopf, Andersen, Lich, Albrecht, Mechelk.

mth

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn