Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Gamsen: Doppelpack mit Derby gegen Mörse/Sülfeld

Volleyball-Landesliga Gamsen: Doppelpack mit Derby gegen Mörse/Sülfeld

Derbyzeit in Gamsen: Am Sonntag (11 Uhr) empfangen die Volleyballer des MTV Gamsen in der Landesliga die VG Ilsede und die Lokalrivalen der SG Mörse/Sülfeld im Sportzentrum Nord.

Voriger Artikel
4:1! Der MTV wirft die Hillerser raus
Nächster Artikel
Groß Oesingen will an die Spitze

Derbyzeit: Der MTV Gamsen (h.) hat am Sonntag in der Volleyball-Landesliga zweimal Heimrecht, erwartet auch den Lokalrivalen SG Mörse/Sülfeld.

Quelle: Photowerk (cc)

MTV Gamsen - VG Ilsede. Im ersten Spiel des Tages treffen die Gastgeber auf Ilsede. „Wir wissen nicht so recht, wer bei der VG auflaufen wird“, berichtet MTV-Spieler Oliver Müller. Die Gamsener konnten den Gast aus Peine am ersten Spieltag zwar beobachten, doch am Sonntag werden wohl andere Spieler dabei sein. „Die VG hat anscheinend einen großen, variablen Kader“, so Müller. Aber unabhängig vom Gegner sieht der MTV-Spieler sein Team in der Pflicht: „Im Vergleich zur Niederlage beim USC Braunschweig V müssen wir uns deutlich steigern.“

MTV Gamsen - SG Mörse/Sülfeld. Gamsens Oliver Müller und SG-Spielertrainer Karsten Berger sind sich einig: „Das wird eine enge Kiste - wie immer.“ Der MTV-Zuspieler fiebert dem Derby vor heimischer Kulisse entgegen: „Es ist immer etwas Besonderes, unter eigenem Dach zu spielen.“ Für Gäste-Spielertrainer Berger ist seine Mannschaft leicht im Vorteil: „Wir können den MTV erst einmal gegen Ilsede unter die Lupe nehmen und haben den kompletten Kader an Bord.“ Auch Gamsen stehen alle Spieler zur Verfügung. Mit einer halben Ausnahme: „Bastian Mechelk wird vermutlich das Spiel gegen Mörse nicht mehr bestreiten können“, berichtet Müller. Der Angreifer wechselt dann die Sportart und muss als Torhüter zwischen die Pfosten des Fußball-Bezirksligisten VfL Wahrenholz.

mth

Voriger Artikel
Nächster Artikel