Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Erste braucht Hilfe: Kästorf II spielt heute

Fußball: 1. Kreisklasse 2 Erste braucht Hilfe: Kästorf II spielt heute

Die 1. Fußball-Kreisklasse Gifhorn 2 startet bereits am heutigen Freitag ins Wochenende: Eine vorgezogene Partie sowie ein Nachholspiel stehen auf dem Plan.

Voriger Artikel
Meinerser Abendlauf: Harwardt will Rekord
Nächster Artikel
Gifhorn verliert Titel-Showdown

Er half schon als Torwart aus: Holger Haustein-Bastian, Trainer der Kästorfer Reserve, spielt mit seinem Team bereits heute, da die Erstvertretung in der Landesliga weiterhin personelle Unterstützung benötigt.

Quelle: Michael Uhmeyer

TSV Hillerse II - TuS Müden-Dieckhorst II (19 Uhr) . „Es geht um die goldene Ananas“, sagt Hillerses Co-Trainer Can Özcan. „Trotzdem wollen wir die Saison gut ausklingen lassen.“ Zuletzt klappte das beim TSV wie auch bei Müden II nicht. „Mit einer Leistung wie zuletzt, müssen wir gar nicht erst hinfahren“, so Müdens spielender Co-Trainer Tobias Nolte, der auch ein persönliches Ziel hat: „Gegen Can will ich ein Tor schießen.“ Özcan ergänzt: „Das hat Tobi nämlich noch nie geschafft…“

SSV Kästorf II - VfL Rötgesbüttel (19.15 Uhr). Da die SSV-Erstvertretung Personalprobleme hat, einigten sich die Teams auf eine Verlegung, damit die Zweite aushelfen kann. „Es geht zwar um nichts mehr, aber wir wollen wie immer einfach unser Spiel machen und Konter verhindern“, sagt Kästorfs Coach Holger Haustein-Bastian. Vizemeister Rötgesbüttel will ebenfalls nicht leer ausgehen. „Natürlich wollen wir Platz zwei noch untermauern“, sagt VfL-Spartenleiter Dirk Reuer. „Wenn wir an das 5:3 in Hillerse anknüpfen, sieht es gut aus.“

yps

Voriger Artikel
Nächster Artikel