Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Erfolgsserie soll im Jubiläumsspiel halten

Fußball: Jubiläumsspiel Erfolgsserie soll im Jubiläumsspiel halten

25 Jahre ist es her, dass die damalige A-Jugend des MTV Gifhorn ohne Niederlage durch Liga und Pokal marschierte. „Diese Erfolgsserie soll natürlich nicht abreißen“, erklärt Aki Blödorn mit einem Augenzwinkern. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Teamkollegen erwartet er am Freitag (19 Uhr) in der Flutmulde die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg zum Jubiläumsspiel.

Voriger Artikel
Nach nur 27 Sekunden: Breitbarth schnell raus
Nächster Artikel
Vordorfer schaffen Aufstieg, SVT-Paar holt dritte Plätze

Der Spaß steht im Vordergrund: Roy Präger und das VfL-Traditionsteam treten am Freitag bei der ehemaligen MTV-A-Jugend an.

Quelle: Photowerk (ts)

Das Ergebnis ist allerdings „nebensächlich“, sagt Blödorn, der das Team 1990 als Kapitän von Sieg zu Sieg führte und jetzt gemeinsam mit Ex-Betreuer Jürgen Martini das Wiedersehen organisierte. „In erster Linie geht es darum, Spaß zu haben. Und wir machen ja auch etwas für den guten Zweck.“ Denn: Die Einnahmen kommen der Jugendarbeit des MTV und dem Kinderschutzbund zugute.

Während für die Gifhorner neben Blödorn auch Arne Hoffart, Andreas van der Vorst oder Matthias Weiß auflaufen, mischen beim VfL ehemalige Bundesliga-Kicker wie Heiner Pahl, Siggi Reich, Detlev Dammeier oder Roy Präger mit. „Wir wissen also, was für Kaliber uns da erwarten“, so Blödorn schmunzelnd.

  • Zur Einstimmung ist heute im Laufe des Tages auf Radio 38 ein Beitrag über das Jubiläumsspiel zu hören.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn