Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Enges Familien-Duell auf windigem „Platz am See“

Tennis Enges Familien-Duell auf windigem „Platz am See“

2008 stürmte Peter Fox die Charts mit seinem Song „Haus am See“. Beim ITF-Tennisturnier im belgischen Nieuwpoort dagegen war jetzt der „Platz am See“ angesagt. Der hatte allerdings auch seine Tücken, wie die Hankensbüttelerinnen Anna und Charlotte Klasen erfahren mussten. Nicht zuletzt im Schwestern-Duell.

Voriger Artikel
Tolle Tage bis der Regen kommt
Nächster Artikel
MTV Gifhorn setzt sich vor Reislingen durch

Familien-Duell: Charlotte Klasen (l.) musste sich im Achtelfinale ihrer älteren Schwester Anna geschlagen geben.

Quelle: Cagla Canidar

Eigens für die Veranstaltung entstand ein 1500 Zuschauer fassendes Tennis-Stadion. Und das Provisorium befand sich nicht irgendwo, sondern in unmittelbarer Nähe zur Nordsee. „Dazwischen lagen nur rund 50 Meter, dementsprechend windig war es“, so Charlotte Klasen. „Da war es nicht immer leicht, den Aufschlag durchzukriegen.“

Trotzdem hielten sich die beiden in der ersten Runde gegen Lokalmatadorinnen schadlos. Während die an Nummer 4 gesetzte Anna Klasen gegen Anke Poncelet (6:4, 6:3) siegte, behielt ihre jüngere Schwester gegen Helene Scholsen (2:6, 7:6, 6:4) die Oberhand.

Doch die Auslosung meinte es nicht gut mit den Hankensbüttelerinnen. Im Achtelfinale standen sie sich zum zweiten Mal auf der Profi-Tour direkt gegenüber. „Wegen des Windes gab es relativ selten lange Ballwechsel. Außerdem waren meine Beine leider etwas schwer“, sagte Charlotte Klasen, die nach einem 2:6 durch ein 7:6 aber einen dritten Satz erzwingen konnte - um den dann wieder mit 2:6 abzugeben. „Am Ende hat Anna einfach gut gespielt.“

Und die ältere der beiden Schwestern ging auch chancenreich ins Viertelfinale, schließlich hatte sie ihre Gegnerin Steffi Distelmans erst unlängst in der Bundesliga in zwei Durchgängen bezwungen. Diesmal unterlag Anna Klasen der Belgierin allerdings trotz eines bärenstarken Starts mit 6:0, 2:6, 4:6 - damit war das endgültige Aus der Klasens auf dem „Platz am See“ besiegelt.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn