Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Endspiel-Stimmung auf der Eyßelheide

Fußball – BraWo-Cup Endspiel-Stimmung auf der Eyßelheide

Weg mit der Gruppenphase, her mit den Finalspielen: Fußball-Bezirksligist SSV Didderse und der klassenhöhere SSV Kästorf ermitteln heute um 19.30 Uhr den Sieger des Volksbank-BraWo-Cups auf der Eyßelheide. Im Spiel um Platz drei (17.30 Uhr) stehen sich Kreisligist und Gastgeber SV Gifhorn sowie Bezirksligist TuS Neudorf-Platendorf gegenüber.

Voriger Artikel
NBV-Team: Porath rückt nach oben
Nächster Artikel
Ein einziges Tor genügt: SSV Didderse im Finale

Das Ziel, kein Gegentor zu kassieren: Didderse (l.) trifft heute auf Titelverteidiger Kästorf.

Quelle: Photowerk (nin)

Allzu euphorisch gibt sich Marcos Barros, Didderses Trainer, vor dem Endspiel gegen Titelverteidiger Kästorf allerdings nicht: „Kästorf hat wirklich eine klasse Mannschaft. Wir wollen erst einmal versuchen, kein Gegentor zu bekommen.“ Zuvor geht’s für den Gastgeber um den dritten Platz beim eigenen Cup. SVG-Trainer Georgios Palanis, dessen junge Elf gestern gegen die drei Bezirksligisten nicht aufsteckte: „Ich freue mich jetzt auf ein tolles Derby gegen Platendorf.“
Bevor die Finalspiele steigen, steht aber erst einmal die Entscheidung im Salge-Cup an: Da messen sich heute ab 14 Uhr im Jeder-gegen-Jeden-Modus die SV Gifhorn II, der VfR Wilsche/Neubokel und der MTV Gamsen (alle 1. Kreisklasse Gifhorn 2) mit Kreisligist und Titelverteidiger TSV Schönewörde. Ein Spiel dauert 30 Minuten, der Anpfiff zur letzten Partie zwischen Schönewörde und Wilsche soll um 16.55 Uhr ertönen.

hot/fm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.