Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Eine besondere Herausforderung“

Reiten: Pferdesport-Festival „Eine besondere Herausforderung“

Während zuletzt angesehene Reit-Wettbewerbe in der Region Niedersachsen/Bremen aufgrund des stark nachlassenden Sponsorings abgesagt werden mussten, dreht das Pferdesport-Festival in Allersehl richtig auf, findet erstmals als internationales Weltranglisten-Turnier statt. „Das ist eine besondere Herausforderung“, so Holger Bock.

Voriger Artikel
Gifhorns Neuer: Er war Fahnenträger bei Olympia
Nächster Artikel
Allersehl: Nieberg kommt mit der ganzen Familie

Der Nachwuchs: In Allersehl hat er seinen festen Platz.

Doch der Turnierchef hat mit dem international renommierten Tjark Nagel einen sportlichen Leiter der Extra-Klasse an seiner Seite. „Die Chemie stimmt zwischen uns, wir liegen auf einer Wellenlänge“, so Bock.

Das Programm in Allersehl ist kompakter und noch hochklassiger geworden. „Insgesamt haben wir die Anzahl der Prüfungen reduziert. Aber neben den 15 internationalen haben wir die Prüfungen für den Nachwuchs ausgeweitet“, erklärt der Turnierchef. Das Motto Breitensport trifft Spitzensport lockt übrigens das Fernsehen an. Bock: „Sat.1 ist vor Ort, der NDR wohl auch.“

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel