Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Titel für Robin Pieper

Stabhochsprung Ein Titel für Robin Pieper

Endlich wieder ein gültiger Versuch - und mit dem gab‘s gleich einen Titel! Der Meinerser Robin Pieper sicherte sich im Trikot des TSV Bayer Leverkusen bei den westdeutschen Meisterschaften in Recklinghausen den Sieg.

Voriger Artikel
Leichtsinn ist weg, Meisterschaft ist da
Nächster Artikel
MTV-Abenteuer: 13 Neue für den Klassenerhalt

Titel geholt: Pieper wurde westdeutscher Meister.

Übersprungene 5,05 Meter langten für Platz eins. „Angesichts der äußeren, nassen Bedingungen ist das okay, obwohl ich natürlich mehr erhofft hatte“, so Pieper, der auch die 5,15 m von der Höhe her locker drin hatte, die Latte aber zum wiederholten Male riss. „Ich bin oben einfach zu hektisch“, sagte der Meinerser, den allerdings weiterhin Knieprobleme plagen, selbstkritisch.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn