Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Egal wer kommt: Didderse will gewinnen

Fußball - Bezirksliga Egal wer kommt: Didderse will gewinnen

Vor zwei Jahren nutzte der Helmstedter SV einige Nachholspiele, um sich in der Rückserie den Titel in der Fußball-Bezirksliga zu sichern. Nach einer Saison in der Landesliga ist die Mannschaft von Trainer Jose Salguero wieder zurück – und hat vor dem Partie am Sonntag beim SSV Didderse, der dringend Punkte braucht, schon wieder ein Spiel weniger als die Konkurrenz.

Voriger Artikel
Mörse: Kracher gegen Platendorf
Nächster Artikel
MTV: Vier Heidepokal-Siege

Fast komplett und auf Punkte aus: Didderse (vorn Arndt-Richard Kutschke) erwartet Helmstedt.

Quelle: Photowerk (cw)

HSV hatte damals aufgrund der Wetterlage extreme Probleme mit seinem Platz, viele Partie fielen aus. Die daraus resultierenden Nachholspiele gewann er allesamt und wurde am Ende Meister.

Am vergangenen Wochenende zeigte sich, dass das Platz-Problem weiter besteht: Die Partie gegen den TSV Wolfsburg fiel regelrecht ins Wasser. „Wir hätten gern gespielt“, so Salguero.

Dass der Spielausfall ein gutes Omen sein könnte, davon will er jedoch nichts wissen: „Wir haben einige Personalprobleme, die wir erst mal in den Griff bekommen müssen.“ In Didderse wäre er daher mit einem Punkt zufrieden.

SSV-Kapitän Felix Dyck strebt hingegen einen Sieg an: „Wir müssen punkten, egal gegen wen.“ Im Vergleich zu den vergangenen Begegnungen stehen fast alle Spieler zur Verfügung. „Bis auf Matze Fuhrmann sind alle wieder dabei, und das freut uns natürlich“, so Dyck. Und die eine oder andere Verstärkung haben die Didderser auch noch im Visier, wie der SSV-Kapitän andeutete…

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball - Bezirksliga
Es kracht mal wieder in der Bezirksliga: Mit Mörse (l. Heiko Schäfer, M. Dennis Pollak) und Platendorf (r. Florian Gahrmann) treffen zwei Favoriten aufeinander.

Am Sonntag steht der fünfte Spieltag in der Fußball-Bezirksliga an, und wie schon an den vergangenen drei Wochenenden kommt es wieder zu einem Kracher. Der amtierende Meister TSG Mörse empfängt dabei einen der großen Titelfavoriten, den TuS Neudorf-Platendorf.

  • Kommentare
mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.