Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ebel holt Silber im Springen, Rux Dressur-Bronze

Ponyreiten Ebel holt Silber im Springen, Rux Dressur-Bronze

Zwei Tage lang ermittelten die Ponyreiter in Volkmarode ihre diesjährigen Bezirksmeister. Am Ende durften sich sowohl im Springen als auch in der Dressur heimische Sportler über Medaillen freuen.

Voriger Artikel
Gifhorn darf schon vor Heimspieltag jubeln
Nächster Artikel
Der MTV gewinnt das „etwas andere Turnier“

Glückliche Gesichter: Die Müdenerin Cindy Ebel (l. Bild, l.) wurde im Springen Vize-Bezirksmeisterin, für Lara Rux (r. Bild, r.) vom RFV Isenhagener Land gab‘s in der Dressur die Bronzemedaille.

Quelle: Zichy (2)

In der Halle der Reitanlage der Familie Fischer stand zunächst das Springen auf dem Programm, gefordert wurden die Reiter in einem Stilspringen und einem Fehler-Zeit-Springen (jeweils Klasse A**). Letztlich durfte sich Cindy Ebel (RV Pferdefreunde Müden) auf Kentucky Dream über Silber hinter Titelträger Moritz Geffers (RFV Woltorf) freuen.

Tags darauf ging‘s mit der Dressur weiter. „Im Vorfeld hatten die Sportler die Möglichkeit gehabt, sich bei einem Bezirks-Lehrgang mit mehreren Trainingseinheiten besonders auf diese Meisterschaft vorzubereiten“, berichtete Bezirks-Geschäftsführer Ralf Jaenicke.

Lara Rux vom RFV Isenhagener Land zeigte in der Dressur der Klasse A** und in der Dressur-Reiterprüfung der Klasse L starke Leistungen, heimste auf PAV Niveau‘s Schokoprinz die Bronzemedaille ein. Die Siegerdecke und -schärpe gingen derweil an Jana-Sophie Grell vom RC Westerode.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn