Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Die SVG will weiter klettern

Basketball-Oberliga Die SVG will weiter klettern

Die Damen-Mannschaft der SV Gifhorn will am heutigen Samstag um 17.30 Uhr (Adam-Riese-Sporthalle) gegen den BSC Acosta ihre Erfolgsserie ausbauen.

Voriger Artikel
Gifhorn erwartet BTHC: Duell der Vorjahres-Meister
Nächster Artikel
SV Leiferde: Letzter Einsatz fürs Interims-Duo

Auf dem Weg nach oben: Carolin Brendler (l.) und die SVG wollen die Klettertour mit einem Heimsieg fortsetzen.

Quelle: Sebastian Preuß

In der Tabelle geht‘s gerade richtig kuschelig zu, den Ersten SC Weende-Göttingen II (10 Punkte) und den Siebten SC Osterwieck (8) trennen nur zwei Zähler. Mitten drin sind auch die SVG (Platz sechs/8) und ihre heutigen Gäste aus Braunschweig (Rang drei/10). „Wenn die Konstellation stimmt, kann‘s mit einem Sieg ganz schnell weiter nach oben gehen“, weiß Gifhorns Trainer Finn-Ove Lehner. Seine Schützlinge befanden sich zuletzt schon auf Klettertour, wollen sie jetzt fortsetzen. Lehner: „Und ich sehe gute Chancen, dass wir einen Sieg einfahren.“ Es wäre der fünfte in Folge. Zudem kann die SVG wohl auf den Erfolgskader der vergangenen Partien setzen. Lehner: „Ich habe zumindest keine Absagen bekommen.“

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn