Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Die SV Gifhorn feiert den ersten Sieg

Basketball-Oberliga der Frauen Die SV Gifhorn feiert den ersten Sieg

Der Knoten ist geplatzt! Im zehnten Saisonspiel feierten die Oberliga-Basketballerinnen der SV Gifhorn den heiß ersehnten ersten Sieg. Angeführt von der bärenstarken Anke Haubrich nahm die SVG erfolgreich Revanche fürs Hinspiel, bezwang die LBG Salzgitter mit 61:55 (20:29). Und das alles nach völlig verkorkstem Start…

Voriger Artikel
Bye-bye Bielefeld: Alle BVGer raus
Nächster Artikel
Achte Pleite in Folge: Für den MTV wird‘s eng

Riesenjubel bei der SV Gifhorn: Die Oberliga-Basketballerinnen feierten den ersten Saisonsieg, angeführt von Anke Haubrich (am Ball) gab‘s ein 61:55 gegen Salzgitter.

Quelle: Photowerk (mf)

„Das erste Viertel haben wir total verschlafen“, gab Gifhorns Coach Maik Czubera nach dem 3:14 zu. Der Plan, sich nicht von der LBG überrennen zu lassen, ging nicht auf, die SVG kassierte einige Punkte durch Fast-Breaks. Salzgitters Topwerferin Sandy Hoth kam auf fünf Zähler - doch dann übernahm Gifhorns Anke Haubrich ihre Verteidigung. Das Duell der beiden Spielerinnen wurde zum Mittelpunkt der Partie. „Anke hat gesagt, dass sie ihre Herausforderung gefunden hat, so etwas puscht sie“, sagte Czubera. „Sie haben sich nichts geschenkt und hatten ihren Spaß. Anke war vielleicht ein bisschen motivierter, sie hat das sehr gut gemacht.“

Obwohl Salzgitter immer wieder über Hoth zum Erfolg kommen wollte, erzielte diese „nur“ zwölf Zähler. Haubrich drehte auch in der Offensive auf, versenkte sieben (!) Drei-Punkte-Würfe und erzielte 26 Zähler. „Ihre Mitspielerinnen haben ihr die Räume freigemacht, und wenn sie die nötige Ruhe hat, trifft sie ihren Wurf“, sagte der Coach. Die SVG holte den Rückstand auf und durfte am Ende jubeln. „Es hat einfach klick gemacht. Ich wusste ja, dass es die Mädels können, jetzt sehen sie es auch endlich mal auf dem Papier“, freute sich Czubera. „Es war wirklich eine tolle Mannschaftsleistung, die Mädels haben alles gegeben.“

SVG: Axt (6), Brandt (6), Gundlach (3), Hagenah, Haubrich (26), Maschur (3), Pohlabeln (4), Pröve (10), Schult (3).

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel