Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die Premiere versilbert

Cheerleading: MTV Gifhorn Die Premiere versilbert

Diese Premiere haben sich die Cheerleader des MTV Gifhorn gleich versilbert: Bei der Trophy in Wolfenbüttel, an der Teams aus ganz Norddeutschland teilnahmen, gab es beim ersten Start Rang zwei.

Voriger Artikel
NBV-Pokal: Der BVG siegt schon wieder
Nächster Artikel
Müden mit Feier-Marathon

Goldiges Lächeln für die Silbermedaille: Die Cheerleader des MTV Gifhorn wurden Zweite.

Zwar waren bereits 2011 sieben der 15 Mädchen - noch als Peewees (Altersklasse bis zwölf Jahre) - bei einer Meisterschaft in Wolfenbüttel dabei gewesen, doch diesmal starteten sie mit ihrem neu zusammengestellten Team, den Blazing Panthers.

Unter der Leitung der Trainerinnen Sabrina Marques und Anna Taubeler ging es in der Kategorie Junior Allgirl Cheer Level 3 (Altersklasse 1997 bis 2003) für die Gifhornerinnen gleich aufs Podest.

„Das intensive Training des Teams in den vergangenen Wochen hat sich somit ausgezahlt“, freute sich MTV-Abteilungsleiterin Kerstin Pöhland, die berichtete: „Unsere Mädchen haben eine ausgefeilte Choreographie, beeindruckende Stunts und Pyramiden gezeigt.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel