Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Die Andrej-Ganski-Show in Hillerse

Fußball - Landesliga Die Andrej-Ganski-Show in Hillerse

Fast hätten sie den sicher geglaubten Sieg noch aus den Händen gegeben…Aber selbst eine halbe Stunde Grusel-Fußball nach der Pause konnte den TSV Hillerse gestern Abend gegen Sparta Göttingen nicht erschüttern. Am Ende stand ein verdientes, wenn auch in der Entstehung glückliches 3:1 (1:0). Überragend: Andrej Ganski, der einen Dreierpack schnürte.

Voriger Artikel
Gifhorner Finale: Liepelt fährt zur DM
Nächster Artikel
Hendrik Berner heiß auf Edelmetall

Von wegen am Boden: Hillerses Andrej Ganski (M.) schoss gestern beim 3:1 gegen Sparta Göttingen alle drei Treffer und den TSV an die Tabellenspitze.

Quelle: Photowerk (lea)

Hillerse spielte Sparta 45 Minuten in und aus dem Sack. Allein das 1:0 ließ auf sich warten – weil Marc Bruns verpasste, Soeren Soetebeers Kopfball unplatziert war und Göttingens Keeper den Fernschuss von Timo Bertram parierte. Die Hand von Gäste-Stürmer Yousef Souleiman half dann, Ganski verwandelte den fälligen Elfer sicher. Bruns hätte kurz vor der Pause nachlegen können.

„Wir wollten gleich danach weiter drücken“, so Ganski. Geklappt hat‘s nicht. Eine ellenlange Fehlerkette führte zum 1:1, Spartas Christopher Schwarze traf kurz darauf den Pfosten – Dusel für Hillerse.

Der TSV stand völlig neben sich. Bis zur 76. Minute: Das Team von Heiner Pahl hatte erst Glück, dass der Schiri ein Foulspiel von Sergej Ganski nicht ahndete (Pahl: „Ich hätte eventuell gepfiffen…“) und dessen Bruder nach maßgenauer Flanke von Felix Wintgen zum 2:1 einköpfte. Dann war‘s gelaufen: Der TSV-Torjäger legte noch nach, verpasste Treffer Nummer 4 nur knapp, scheiterte an der Latte. Andrej Ganski nach der Eroberung der Tabellenspitze: „Wir wussten, dass wir stark genug sind, um zurückzukommen!“

TSV: Pribyl – Müller, Demir, Stubbe, Reich (64. N. Bertram) – Wintgen, S. Ganski – Soetebeer (70. Schippmann), M. Bruns, T. Bertram (80. Knauth) – A. Ganski.
Tore: 1:0 (34.) A. Ganski (Handelfmeter), 1:1 (48.) Y. Souleiman, 2:1 (76.) A. Ganski, 3:1 (84.) A. Ganski.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.