Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Deutliche Schlappe! Kästorf verliert 0:6

Fußball - Wolters-Cup Deutliche Schlappe! Kästorf verliert 0:6

Dicke Klatsche für Kästorf im ersten Spiel des Wolters-Cups! Gegen den Landesliga-Konkurrenten FT Braunschweig gingen die SSV-Fußballer beim 0:6 (0:2) in Rothemühle baden.

Voriger Artikel
Kreispokal: Brome erwartet Wesendorf
Nächster Artikel
TSV Hillerse bei 0:4 ohne Chance

Klare Klatsche: Kästorf (l.) unterlag FT Braunschweig (Doppeltorschütze Jonas Kierdorf) deutlich mit 0:6.

Kästorf erwischte einen insgesamt schwachen Start ins Turnier, vor allem die Gegentreffer fielen zu leicht: Beim 0:1 waren sich Keeper Björn Schulze und Marvin Zurek nicht einig, wer hingeht – Jonas Kierdorf ließ sich nicht zweimal bitten. Auch bei seinem zweiten Tor hatte Kierdorf freie Bahn, wurde nicht richtig angegriffen und schoss aus 18 Metern ein.

SSV-Coach Heinz-Günter Scheil befand: „Vom Potenzial her hat einiges gefehlt und es war deutlich zu merken, dass Freie Turner in der Vorbereitung schon weiter ist als wir. Der Sieg geht völlig in Ordnung.“

Ein Einsehen hatten die Braunschweiger gegen ersatzgeschwächte Kästorfer deswegen noch lange nicht, schossen sich mit diesem 6:0 zum Auftakt an die Spitze der Gruppe B. Nicht ganz fair: Taner Binbir führte Kästorf mit seinem Elfmeter zum Endstand vor, ließ Keeper Schulze ins Leere springen und lupfte arrogant in die Mitte. Scheil: „Der Test kam für uns nach einer Woche einfach zu früh.“

Tore: 0:1 (16.) Kierdorf, 0:2 (38.) Kierdorf, 0:3 (51.) Franke, 0:4 (78.) Duckart, 0:5 (84.) Duckart, 0:6 (87.) Binbir (Foulelfmeter).

hot/tik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.